Frage von Burnout42, 28

HR-Studium vs Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann?

Ich habe des öfteren gelesen, dass man für Aufgaben im Personalwesen nicht an einem Studium herumkommen würde.

Nun gibt es aber seit ein paar Jahren die Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann. Auch die Fortbildung zum "Personaldienstleistungskaufmann" kann man an eine Ausbildung anhängen.

Meine Frage wäre jetzt, ob da was dran ist bzw. wie viel da dran ist. Ich würde gerne in die Personalabteilung eines größeren Unternehmen. Kommt man dort mit der Aus- und/oder einer Fortbildung im Bereich Personalwesen rein? Wie stehen da die Chancen? Oder ist die Info mit dem Studium nur veraltet?

Antwort
von Joergi666, 23

das kommt ganz darauf an welche Position du im Personalwesen anstrebst. Prinzipiell kann man zwar auch mit einer entsprechenden Ausbildung weit kommen- die Chancen auf einen höheren Posten sind mit einem Studienabschluss aber prinzipiell schon größer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community