Frage von DJDABass, 75

HR-02 Macho Rev. B oder Scythe Fuma für mein ASRock Extreme3 Gen3 mit Corsair Vengeance?

Hallo liebe Gemeinde.

Ich plane den Kauf eines neuen Prozessorlüfters.

Nun meine Frage:

Würde einer der beiden (HR-02 Macho Rev. B oder Scythe Fuma) auf mein Mainboard (ASRock Extreme3 Gen3) passen? Speziell, was den Arbeitsspeicher angeht. Habe momentan 4x4 (16 GB) Corsair Vengeance Ram verbaut, die ja über relativ hohe Heatspreader verfügen.

Hat da jemand Erfahrung mit bzw. kann mir Infos geben?

Liebe Grüße...

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Prozessor, 53

Mit dem Macho wird das eng. Ich hab den Macho mit 4 Riegeln, und hab beim linken RAM den Heatspreader entfernt. Dann hats gerade so gepasst.

Kommt auch drauf an, welche CPU du überhaupt hast und welches Gehäuse.

Wenn du nicht übertakten kannst, reicht ein kleinerer Kühler vollkommen aus.Und der Macho ist 162mm hoch. Der muss erst mal in dein Gehäuse passen.

Wenn du nicht übertakten kannst, empfehle ich den Brocken Eco:

http://www.mindfactory.de/product\_info.php/EKL-Alpenfoehn-Brocken-ECO-Tower-Kue...

Und auch mit dem Brocken ECO könntest du ein ordentliches Stück übertakten.

Kommentar von DJDABass ,

Ich habe nen i7 2600k verbaut und würde schon gerne so einiges übertakten. Den Brocken-ECO habe ich auch schon in Betracht gezogen, aber da ist doch schon ein gewisser Unterschied zu den anderen beiden genannten Kühlern. Ansonsten hast du die selbe Konfiguration wie ich mit dem Board und Ram? Ich hätte kein Problem damit, den Heatspreader abzubauen und von der Höhe würde der HR-02 Rev. B auch in mein Gehäuse passen.

Kommentar von Bounty1979 ,

Das hier, oder?:

http://www.asrock.com/mb/Intel/Z68%20Extreme3%20Gen3/

Ich hab das hier mit nem i5 2500K:

http://www.asrock.com/mb/Intel/P67%20Extreme6/

Die Abstände sehen für mich ziemlich identisch aus, sollte also gehen. Ist ja schließlich auch beides Asrock, da wird das vermutlich genau gleich sein.

Mein i5 2500K läuft mit dem Macho übrigens bei 4,6 GHz. Hatte ihn auch schon stabil bei guten Temperaturen auf 4,9. Aber ich wills nicht übertreiben. Sollte also einiges drin sein mit deinem i7 2600K.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community