Frage von annatool, 16

HP Pavilion Ladekabel überhitz?

Hallo
Mein Laptop (HP Pavilion (den gibts schon nicht mehr))ist ca. 5 Jahre oder älter. Früher lief er richtig gut. Nach eln paar Jahren ging der Akku kaputt. Von da an bis heute muss er immer am Ladekabel sein. Das ging auch immer gut. Das Ladekabel besteht ja aus zwei Teilen und das eine muss man in etwas reinstecken, also in so einen Art 'Block'. Seit einem Jahr gib das so leichte Geräusche. Bis gester ist nichts passiert. Gester hatte ich ausversehen die Decke über den 'Block' gelassen und so ist er überhitz und mein Laptop schaltete sich plötzlich aus. Dieses Teil war nicht nur sehr heiss, es roch auch ein bisschen vebrannt. Später als es Abgekühlt war, zeigte es an, das mein Laptop wieder mit Strom versorgt wird, jedoch hab ich Angst ihn anzuschalten. Das irgendwas was passiert. Könnte da was passieren oder wurde er nur
Überhitz?
Danke schon mal im Vorraus!:-)

Antwort
von MatzeEDV, 7

Der "Block" im Netzteil deines Laptops ist ein Transformator, der die Spannung aus der Steckdose (240V) in eine Spannung umwandelt, die dein Laptop verträgt (ca. 10V bis 20V, abhängig vom Modell). Normal sollte deinem Laptop nichts passieren, maximal geht dein Netzteil kaputt. Es sollte vom Hersteller ein Überspannungsschutz eingebaut worden sein. 

Schau einfach, dass das Netzteil (und dein Laptop) nie überhitzen. Kann nach hinten los gehen.

Schalt ihn ein, und lass ihn Mal ne Weile laufen.

Wenn nichts stinkt oder raucht etc, kannst dein Equipment einfach weiter verwenden wie bisher.

Kommentar von annatool ,

Soll ich ihn trotzdem versuchen anzuschalten und schauen was passiert?

Kommentar von MatzeEDV ,

Go for it! Schmeiß an das Ding :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community