Frage von Belona, 79

[HOWRSE] Wie kann ich richtig züchten?

Hilfe!!

Ich frage mich schon die ganze Zeit, wie ich bei Howrse gute Pferde züchten kann. Wenn ich Stuten mit einem guten Genetischen Potenzial decken lasse, haben die ganzen Fohlen nur ein BLUP von -100.00. Könnt ihr mir bitte helfen?


Wenn ich schon einmal dabei bin: Wie züchtet man eigentich Pegasi und Einhörner???


Account: Belona11 (Könnt mich ja mal adden)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von osna97, 44

Erstmal: ALLE (!) Fohlen kommen mit einem -100 BLUP zur Welt, auch die RL Führer haben bei -100 angefangen. 

Beim Züchten kommt es nicht nur auf das GP der Eltern an, sondern auch auf den BLUP der Eltern. Je höher der BLUP der Eltern desto höher auch die AFK des Fohlen und das macht ein gutes Fohlen auch aus.Optimalerweise haben also beide Eltern einen BLUP von 100  (10 Jahre alt, 20 Siege, 3 HFK austrainiert) UND ein gutes GP.

Pegasi kann man nicht züchten. Ein Pferd wird zum Pegasus wenn du ihm Medusas Blut (SMG) gibst - die Flügel vererbt es aber nicht weiter.

Anders als beim Einhorn - dafür gibt es kein SMG sondern die musst du züchten. Das allerdings zu einer bestimmten Zeit und selbst wenn beide Eltern Hörnchen sind steht die Chance bei 1:5 ein Einhorn zu bekommen.

Antwort
von Tarsia, 38

Die Pferde haben anfangs IMMER BLUP -100, da ist völlig normal. Der BLUP steigt mit dem trainingsfortschritt und dem Gewinn von Wettbewerben. BLUP 100 ist mit frühestens 10 Jahren zu erreichen.

Pegasi bekommst du, indem du dem Pferd Medusas Blut gibst.

Einhörner kannst du nicht aus "normalen" Pferden züchten, du musst du eine Einhorn-Stute kaufen und sie von einem Einhorn-Hengst decken lassen (zur richtigen Zeit, die steht unter "meine Stute decken").

Kommentar von Belona ,

Danke Tarsia und osna97, die einzige Frage, die ich mir jetzt noch stelle, ist: Wird der BLUP, je älter man wird, höher??? Und ist es schlimm, wenn beide Eltern keinen BLUP von 100 haben???

Wenn ihr wollt kann ich mal die Situation beschreiben; ich hatte gestern eine Einhornstute gekauft (reinrassig Lipizzaner) mit einem BLUP von -85.70 und GP von 1103 (ca.). Dazu habe ich mir natürlich auch einen Einhornhengst gekauft (auch reinrassig Lipizzaner) mit einem BLUP von -36.61 und einem GP von -36.61. Dazu habe ich (es war wirklich zu dumm und ich kann verstehen wenn ihr euch jetzt mit der Hand auf die Stirn schlägt) die Beiden decken lassen und der Stute ein Hera-Paket gegeben. So sie hat Zwillinge bekommen und die haben jeweils einen -100er BLUP und ein GP von ca. 1067. 

Hab ich jetzt ALLES falsch gemacht? Und noch wichtiger sind die Fohlen komplett verdorben und für umsonst????

LG Belona

Kommentar von Tarsia ,

Je höher der BLUP, umso höher das Genetische Potenzial und die Anfangsfängfähigkeiten der Fohlen. Die AFK sind für Ranglistenzüchter wichtig, nur so entstehen gute Pimps. Die Fohlen scheinen ganz normale Pferde zu sein, die kannst du für deine Einhornzucht sowieso Knicken, die werden dir keine Einhornfohlen schenken. Hast du die Zeit des Decksprunges beachtet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten