Frage von Bambi0608, 122

Hotelrechnung nach 2 Jahren erhalten!?

2 Freundinnen und ich waren am 31.12.2014 im BB Hotel. Vor zwei Tagen bekam ich dann eine Rechnung in der steht, dass der Teppich rausgerissen werden musste aufgrund von einem Mascara Fleck ( durchmesser von nem 2 euro stück) am Boden. Wir hatten diesen Schaden im Hotel bereits gemeldet und es hieß die Endreinigung sei im Preis mit drin und Mascara Flecken kommen öfters vor. Zu der rechnung bekamen wir Bilder von diesen Flecken und waren schockiert denn so wie die Flecken auf den Bildern sind haben wir das ZImmer NIEMALS hinterlassen.

Wir hatten auch das Jahr davor nix vom Hotel gehört oder ähnliches und bekamen jetzt die Rechnung von 970 Euro.

Meine Frage wäre jetzt darf ein Hotel soviel später noch eine Rechnung ausstellen ? Uns kommt das nämlich so vor als wäre es jetzt an der Zeit gewesen den Boden neu zu verlegen und nun schiebt man uns die Schuld in die Schuhe.

Vielen Dank im vorraus für eure Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schmiddihb, 63

Hallo,

ich würde euren Sachverhalt (also "Schaden" gemeldet, "Schaden" war wesentlich kleiner, Reinigung im Preis enthalten etc.) in einem freundlichem Brief an die Hotelleitung schreiben. NAchfragen, warum sooo spät nun erst eine Rechnung kommt! Das Hotel soll nachweisen, ob es überhaubt euer Zimmer und euer Fleck war!

Ich würde freundlich darauf hinweisen, dass ihr nicht gewillt seid, die Reinigung zu bezahlen (Gründe siehe oben) und euch ggfs. rechtlichen Beistand holt.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Hotel nachweisen kann, dass es euer Fleck war und ich kann mir auch keinen Vorsitzenden vorstellen, der nach so langer Zeit (das Zimmer wurde ja sicherlich immer wieder vermietet) euch die Rechnung aufdrückt.

Kopf hoch und viel Glück! Immer freundlich bleiben :-)

Antwort
von Owntown, 58

Ich würde damit auch direkt zum Anwalt, gerade weil du den Schaden ja angegeben hast... und man müsste ja beweisen können das es das Maskara deiner Freundin ist.... nach 2 jahren (wenn es hart auf hart kommt). diese Witzbolde

Antwort
von JacquiHase, 60

Puh, das klingt ziemlich frech. Ich denke, wenn du noch eine Quittung hast, die belegt, dass damals die komplette Rechnung inklusive des Flecks beglichen wurde, können die nicht mehr viel machen. Wenn du das nicht haben solltest, würde ich dort anrufen und sie zur Rede stellen. Ich würde ihnen schlechte Werbung und schlechte Bewertungen im Internet androhen, oder diese Sache publik zu machen. 

Alles Gute und halt uns auf dem Laufenden! 

Kommentar von schmiddihb ,

Hallo, ich persönlich würde in so einem Fall alles immer schriftlich machen - da hat man was in der Hand, falls es mal vor Gericht gehen sollte, was ich aber nicht glaube.

Und dem Hotel zu drohen, halte ich für den falschen Weg! Das könnte einem evtl. später negativ ausgelegt werden. Bestimmt aber freundlich dem Ganzen entgegentreten!

Antwort
von Lumpazi77, 59

Ja das Hotel darf die Rechnung noch stellen, jedoch solltest Du damit zum Anwalt gehen !

Kommentar von Pucky99 ,

Den Weg zum Anwalt kann man sich sparen, wenn man eine Haftpflicht hat.

Kommentar von Bambi0608 ,

nach fast 2 Jahren ? Die können uns ncht erzählen das es jetzt 1,5 Jahre gedauert hat diesen Teppich dort zu verlegen. Man hätte uns doch viel früher darüber informieren müssen oder seh ich das falsch bin total verzweifelt :( 

Kommentar von Lumpazi77 ,

diese Forderung ist nicht verjährt

Antwort
von Januar07, 10

Hallo Bambi0608, wie ist denn die Sache ausgegangen?

Antwort
von meini77, 30

erstmal würde ich einen freundlichen Brief zurückschreiben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben am 31.12.2014 bei Ihnen übernachtet.

Die von Ihnen beantstandeten Flecken haben wir nicht verursacht. Sicher ist auch Ihnen bewusst, daß ein offensichtlicher Schaden nach nunmehr 1 1/4 Jahren von uns auch nicht anerkannt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen.....

Die haben ja wohl einen Vogel!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten