Hotelfachmann, gesunder Beruf und Muskelaufbau?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1. Bewegung schadet nie, sondern hält Dich gesund.

2. Du sparst Dir das Sportstudio.

3. Zusätzliches Training: warum?

4. Alles okay, versuche, die körperlichen Anforderungen zu bewältigen, und überfordere Dich nicht mit Zusatzbelastungen (Sportstudio).

5. Viel Erfolg!

6. Bei berufsbedingten orthopädischen Fehlhaltungen, oder Fehlbelastungen: ab zum Doc und Physiotherapie, damit Du Fehlhaltungen und Fehlbelastungen vorbeugen, oder korrigieren lassen kannst.

du redest gut über deinen beruf!

Was möchtest Du wissen?