Frage von TipexfreakxD, 28

Host Datei nach Steam-Scam blockiert was tun?

Hi Leute,

ich wurde in Steam "gescamt". Ganz dreiste Masche die der Kollege da angewendet hat. Er wollte mit mir zocken und ich sollte auf seinen TS3 Server kommen. Ich bin drauf und dann kam eine Meldung, dass ich ein neues Soundpack herunterladen muss, sonst kann ich da nicht reden bzw. hören. Wurde dann auf eine Seite weitergeleitet wo die Datei namens "curse.exe" heruntergeladen wurde. Der Scamer meinte ich muss meine Firewall ausmachen, dies tat ich auch und downloaded das. (Ich weiß dass, das sehr sehr sehr naiv von mir war aber er war mir richtig sympathisch). Dann hat sich mein Steam geschlossen und ich konnte es nicht mehr öffnen. Nach einer Zeit ging es wieder aber dann war anstatt dem Steam-Icon ein oranges Zeichen mit einem Buchstaben drin (der Buchstabe war nicht entzifferbar). Dann schaltete ich meine Firewall wieder ein und dann kam die Meldung Host-Datei blockiert. PS: Ich habe die Free-Version von Avira.

Kommen wir zu meinen Fragen.

  1. Wie kann ich die Host Datei "entblockieren" ?
  2. Wie schaff ich das Programm/die Datei "curse.exe" von meinem PC herunter? In meinem Programmen steht das nicht drin und den Ordner habe ich gelöscht.

Ich lasse gerade schon einen Virenscan laufen und ich habe nach 7% schon über 2500 Warnungen? und es dauert Ultra lange. (Vielleicht liegt es daran das ich das das erste Mal seit einem halben Jahr mache)

Danke im Vorraus

LG TipexfreakxD

Antwort
von pikachulovesbvb, 28

Hi,

lass den Viren scan durchlaufen.

Das dauert eventuell ein paar stunden, aber macht sinn !

Antwort
von Vyled, 24

Naja wenn du was runterlädst passt die Firewall meist auf, anscheind ist es sogar so schlecht Programmiert das du das ausmachen musstest. 

Rechner zurücksetzen wäre eine Idee

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten