Frage von Schnurly7, 14

Hose färben oder bleichen?

Hallo Ich möchte eine Sweathose (88% Baumwolle, 10% Polyester) umfärben. Sie ist dunkelbraun. Ich möchte sie entweder heller oder schwarz. Was geht denn besser? Habe ja gelesen und selbst schon erlebt, dass die Nähte nicht mitgefärbt werden. Gilt das auch fürs entfärben? Z.b. Grau oder so.

Oder aber ich färbe sie schwarz, sieht man dann die dunkelbraunen Nähte oder ist das eher unwahrscheinlich?

Hoffe ihr habt viele Erfahrungen gemacht :)

Antwort
von sozialtusi, 13

Heller färben geht nicht. Bleichen wird meist unregelmäßig.. Ob die Nähte mitgefärbt werden, kommt darauf an, ob die Hose mit Synthetikgarn (färbt sich nicht) oder Baumwollgarn (färbt sich mit) genäht ist.

Kommentar von Schnurly7 ,

Meistens ist es ja Kunstgarn ich geh einfach mal davon aus. Wird man des dunkelbraun sehen wenn die Hose an sich schwarz ist?

Kommentar von sozialtusi ,

Wenn man nicht ZU genau hinschaut bestimmt nicht. Ich hab schon öfter was gefärbt und es ist erst ein mal bei einem Billigshirt passiert, dass die Nähte weiß geblieben sind.

Kommentar von Schnurly7 ,

hast du auch schon mal etwas heller gemacht? ich habe einfach Bedenken bei den Nähten. Am liebsten würde ich sie ja blau haben, dazu müsste ich sie aber erst bleichen und dann neu einfärben. Aber ob das gut geht...?

Kommentar von sozialtusi ,

Nur ergraute weiße Sachen in Bleiche gelegt. Wird aber gerne fleckig.

Antwort
von altgenug60, 14

Dunkler färben ist auf jeden Fall besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten