Horror vor Turnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Wenn dein Rücken so schief wäre, dass er dich im Sport gefähreden würde, dann würde dir dein Arzt mit Sicherheit ein Attest geben, demensprechend bin ich überzeugt, dass er nicht so schief sein kann.

Ich turne seit Ewigkeiten im Verein und wir hatten Mädchen, die ebenfalls einen schiefen Rücken haben - das wurde aber erst spät festgestellt und es hat sie nie wirklich beeinträchtigt.

Sind deine Gleichgewichtsprobleme gesundheitlich bedingt oder liegt es einfach an fehlender Übung? Bei letzterem kannst du dir ganz einfach behelfen, indem du trainierst gerade auf einer Linie zu laufen, auf einem Bein zu stehen etc. Da solltest du schnell Erfolge erzielen.

Um dir bei den Elementen speziell helfen zu können, müsste ich genauer wissen, wo da deine Probleme sind. Kippst du z.B. beim Handstand über oder kommst du erst gar nicht hoch? Rollst du schief oder traust du dich nicht? Wenn du deine Probelme beschreiben könntest kann ich dir spezifische Tipps und Übungen geben.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls es daran wirklich liegt, würde dir der Arzt ein Attest geben... Probier am besten Rollen auf deinem Bett, schon wenn du die hinkriegst hast du zumindest ne 4...YT Tutorials können auch helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Gleichgewichtsproblemen weiß ich nicht, aber mit dem Rücken:

Hab selber Skoliose und kann alle der oben genannten Sachen (außer Handstand, was aber null mit meinem Rücken zu tun hat.)

2 Möglichkeiten:

1. ) Mit dem Lehrer reden, Lage erklären (auch das mit deinen Gleichgewichtsproblemen), sich in den A*sch treten und wenigstens Rolle vor- und rückwärts lernen, das kriegt man schnell hin. Kriegst dann noch ne 4 oder ne 3 wenn die Lehrerin gnädig ist.

2.) Verweigern und 6 kassieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung