Frage von Bille94, 49

Hornhautverkrümmung schlimm?

Mir wurde letztens beim sehtest mit geteilt, dass ich eine Hornhautverkrümmung habe. Was ist das genau? Ist das schlimm? Was kann man machen damit es besser wird? Ich kaufe mir im Dezember eh ne neue Brille, somit werde ich auch einen neuen sehtest machen... Was sagt ihr dazu?

Antwort
von xxAsukaxx, 36

Ich kenne die honrhautverkrümmung nur vom recherchieren von Circle lenses ( Kontaktlinsen) also schlimm ist es nicht sehr aber man sollte halt keine Kontaktlinsen tragen wenn man eine hat XD

Kommentar von IronofDesert ,

Stimmt so nicht.

Ich habe eine Hornhautverkrümmung und trage angepasste Kontaktlinsen

Kommentar von xxAsukaxx ,

JA aber nicht circle lenses :)

Kommentar von Bille94 ,

Ich trage seid Ewigkeiten (paar Jahren) ne Brille.

Antwort
von Teifi, 15

Hornhautverkrümmung = Astigmatismus  haben viele Menschen. Gerade bei denen, die eine Brille tragen, ist der Astigmatismus mit korrigiert.

Ist überhaupt nichts schlimmes. Das einzige Problem ist, dass sich manche schwer tun, sich an die Korrektur durch die Brille zu gewöhnen.

Lies auch mal hier: http://www.fielmann.de/wissen/fehlsichtigkeiten/astigmatismus/


Kommentar von Bille94 ,

Und wie kann das besser werden?

Kommentar von Teifi ,

Kaum. Normalerweise bleibt der Astigmatismus im Erwachsenenalter relativ konstant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten