Frage von blackndwhite, 73

Hornhautverkrümmung, keine Kontaktlinsen?

Ich bin kurzsichtig meine glasstärken sind 1,5 und 1,75 oder 1,25 bin nicht mehr ganz sicher.. Jedenfllss komme ich mit ner Brille nicht klar würde deshalb gerne kontaktlinsen tragen wollen aber der optiker meinte das geht nicht da ich eine Hornhautverkrümmung habe.. Kennt sich wer aus stimmt das? Kann man keine kontaktlinsen mit ner hornhautverkrümmung tragen??
Danke schob mal ❤️

Antwort
von Kirschkerze, 43

Hi, doch das geht. Die Dinger schimpfen sich torische Linsen und sind teurer als normale. Entweder der Optiker hat keine Ahnung oder du hast noch irgendwas anderes, was da reinspielt ^^

Antwort
von Pilotflying, 24

Fast jeder Mensch hat etwas Hornhautverkrümmung. Es kommt auf das Ausmaß an.

Bei starker Hornhautkrümmung kann man Kontaktlinsen "von der Stange " nicht mehr tragen. Es gibt aber auch Kontaktlinsen in Sonderanfertigung (Sonderlinsen). Das ist alles eine Preisfrage.😉

Warum kommt man mit einer Brille nicht klar? Wenn die Brille ordentlich eingestellt ist und die Stärke passt, kommt man auch damit klar.  

Ich habe 4 Dioptrin plus Hornhautkrümmung und komme auch mit Brille klar.

Ich trage auch Kontaktlinsen. Aber über die Jahre hinweg kommen die Augen mit den Kontaktlinsen immer schlechter klar. Du kannst Kontaktlinsen nicht dauerhaft und den ganzen Tag tragen. 

Nach einer gewissen Tragezeit (hängt von der Linse ab) müssen sie raus und Du musst die Brille tragen. Die Augen brauchen eine Erholungphase. Ausserdem müssen sie während der Tragezeit immer mit Feuchtigkeitstropfen versorgt werden. Sonst nehmen die Augen Schaden.

Der Umgang mit Kontaktlinsem muss sehr sorgsam sein. Sonst macht man am Auge viel kaputt. Und: Finger weg von Billigprodukten! Die gehören in den Müll und nicht und Auge!

Kommentar von Yogi243 ,

Leider nicht ganz korrekt.

Bei starker Hornhautkrümmung kann man Kontaktlinsen "von der Stange " nicht mehr tragen. Es gibt aber auch Kontaktlinsen in Sonderanfertigung (Sonderlinsen)

Es gibt inzwischen Tauschlinsen "von der Stange" bis 5 dpt Hornhautverkrümmung. Da 80% aller Hornhautverkrümmungen bis 2,00 dpt sind, können hier fast alle Verkrümmungsparameter abgedeckt werden.

Wenn die Brille ordentlich eingestellt ist und die Stärke passt, kommt man auch damit klar.  

Es gibt immer wieder Patienten, die aufgrund der optischen gegebenheiten mit Brillen weder optisch noch anatomisch nicht zurechtkommen. Es ist zwar eine kleine Zahl, aber es kommt in meiner Praxis häufiger vor als der gemeine Laie denkt.

Ich habe 4 Dioptrin plus Hornhautkrümmung und komme auch mit Brille klar.

Glückwunsch, aber zum Glück sind Sie ein Individuum - und Verallgemeinerungen sind in diesem Fall nicht zulässig.

Aber über die Jahre hinweg kommen die Augen mit den Kontaktlinsen immer schlechter klar. Du kannst Kontaktlinsen nicht dauerhaft und den ganzen Tag tragen. 

OMG. Aus welchem Fachbuch wurde dieses Wissen denn entnommen? Wahrscheinlich aus Ihrer Praxis als Anpasser für Kontaktlinsen?

Nach einer gewissen Tragezeit (hängt von der Linse ab) müssen sie raus und Du musst die Brille tragen. Die Augen brauchen eine Erholungphase. Ausserdem müssen sie während der Tragezeit immer mit Feuchtigkeitstropfen versorgt werden. Sonst nehmen die Augen Schaden.

Bei Kontaktlinsen handelt es sich um ein Medizinprodukt RL 93/42/EWG Klasse 2a. Man sollte schon vorsichtig sein, welche Ratschläge man hierbei gibt. Das Eis kann rechtlich sehr dünn werden und die Augen nehmen bei falschen Informationen dann wirklich Schaden.

Der Umgang mit Kontaktlinsem muss sehr sorgsam sein. Sonst macht man am Auge viel kaputt. Und: Finger weg von Billigprodukten! Die gehören in den Müll und nicht und Auge!

Hier bin ich geneigt Ihnen fast zuzustimmen, falls Sie den Begriff Billigprodukte näher definieren würden. 

Beste Grüße (in der Hoffnung auf fachlich fundierte Antworten)

Yogi


Antwort
von Adlureh, 31

Also ich hab eine Hornhautverkrümmung und trotzdem Linsen😳🤔. Die für das Auge mit der Verkrümmung sieht anders aus. Sie ist dicker als die andere und sie hat einen kleinen "Ritz" an der Seite. Beim Reinmachen ins Auge muss man drauf achten, dass dieser Ritz nach unten zeigt. Aber ansonsten gibt's da eigentlich keine Probleme.

Kommentar von blackndwhite ,

Hmm ok, ja mir kam es eh schon so vor das sie mir ubedingt lieber eine Brille verkaufen wollte.. Was kosten deine denn? Lg

Kommentar von Adlureh ,

Da hab ich ehrlich gesagt gar nicht so Ahnung, mein Vater bezahlt die Rechnung immer🙄 aber ich glaube, 25€& es sind Monatslinsen, die man halt abends rausmacht bzw. wenn man sie nicht braucht (z.B. Zuhause ist mir eine Brille angenehmer, weil Linsen nach einer gewissen Zeit sehr anstrengend werden können)& nach einem Monat wechseln sollte. Hab die im 6er Pack, also für ein halbes Jahr. Und halt ca. 25€ pro 1er Pack, also pro Monat.

Kommentar von blackndwhite ,

Ok danke 👍🏻👍🏻

Kommentar von onidagori ,

Es gibt auch Linsen, die man rund um die Uhr für 30 Tage drin lassen kann. Trage sie seit Jahren. Und inzwischen gibt es sie auch für Hornhautverkrümmung. 

Kommentar von Yogi243 ,

Wann haben Sie das letzte mal Ihr Endothel kontrollieren lassen? Oder weiß Ihr Anpasser gar nicht wie man das kontrolliert, oder welche Aufgabe es hat? Oder kaufen Sie gar die Linsen im Internet und lassen Ihre Augen / Hornhaut gar nicht oder nur oberflächlich kontrollieren? Dann wünsche Ihnen schon jetzt viel Spass in ein paar Jahren bei Hornhautödemen, Striae und auf Dauer immer schlechter werdendem Sehen hervorgerufen durch eine Endotheldystrophie.

Kopfschüttel über solche Auskünfte .....

Kommentar von Adlureh ,

Hab auch nie was anderes behauptet.

Kommentar von Adlureh ,

Was war denn an meiner Aussage jetzt bitte falsch? Ich gehe regelmäßig zum Optiker/Augenarzt& lasse alles überprüfen.

Antwort
von Yogi243, 23

Formstabile Kontaktlinsen korrigieren Stärken bis -30 dpt und +20 dpt mit Hornhautverkrümmungen bis max. 8,00 dpt.

Weiche Kontaktlinsen (als Jahreslinsen) korrigieren bis ca -20,00 dpt und bis +15,00 dpt und Hornhautverkrümmungen bis ca 6,00 dpt.

Weiche Tauschlinsen (als Anfertigungslinsen auch als Monatslinsen erhältlich) korrigieren von -10,00 bis +8,00 und Hornhautverkrümmungen bis 4 dpt.

Standard-Weiche-Kontaktlinsen (Tauschlinsen für 30 Tage) von -8,00 bis +6,00 dpt und Hornhautverkrümmungen bis 2,75 dpt.

Mein Tipp: Wechsele den Optiker (viele verkaufen zwar Kontaktlinsen, haben aber oft keine Ahnung) zu einem Kontaktlinsenanpassinstitut. Warum bei Dir Kontaktlinsen nicht funktionieren sollten (auch wenn die Anpassung ggf. etwas kniffelig ist - aber damit verdient der Optiker sein Geld ;-)) ist mir eigentlich ein Rätsel. Kontaktlinsen sind in Stärken lieferbar, die 99,9 % aller Stärken und 98% aller Hornhautformen abdecken. Der Optiker sollte sein Handwerk allerdings beherrschen. Aber nur weil Optiker dran steht, heißt es nicht, dass ein Experte drin ist, wie Du soeben selbst erfahren hast.

BG

Yogi

Antwort
von Jojosaurus, 33

Also ich hab auch welche und ich habe eine wirklich starke Hornhautverkrümmung. Geh doch mal zu deinem Augenarzt, der kennt sich da bestimmt gut aus. Ich musste meine damals anfertigen lassen, deshalb kann ich dir zum Preis leider nichts sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community