Frage von Schnutee145, 33

Hormonstörung oder schwanger?

Ich habe im september letzten Jahres meinen Sohn bekommen. Ich habe nicht gestillt er hat seit Anfang an die Flasche bekommen. Ich habe nach dem wochenfluss meine Periode 6 Monate nicht bekommen. Dann wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion entdeckt die ich seither mit 25 ltoxyn hormontabletten behandle. Habe seitdem 1 mal eine richtige Periode gehabt, die war letzten Monat. Nun zum Problem : ich gabe regelmäßig mit meinem Freund sex, wir verhüten mit Kondom da ich die Pille nicht vertrage. Hatte die letzte Periode am 19. letzten Monat die ging ca bis zum 24. habe komischer weiße vor 3 tagen rosa Ausfluss gehabt und danach eine gaaanz leichte dunkelbraune schmierblutung, die nicht durchgehend ging. Mal war sie etwas da mal nicht und raus kam auch selten was aber immer war ein wenig dunkelbraunes Blut oben am tampon bis danach auch mal etwas mehr schmierblutung rauskam, aber nicht viel, nur halt etwas mehr als auf der tamopon "spitze". Machte mir sorgen es sei eine Einnistungsblutung hatte aber bis jetzt kein ziehen im Unterleib oder sonstiges bis eben Brustschmerzen Auftritten , kann aber so blöd es klingt auch am zu engen BH liegen ? Schwangerschaftstest war negativ, einen arzttermin habe ich trotzdem nächste Woche. Und als diese schmierblutung anfieng war mir 2 mal innerhalb 10 Minuten so schlecht das ich mich fast über geben hätte... Kann doch eine Schwangerschaft durch unbemerkte kondompanne vorliegen oder kann es eine Hormonstörung auf Grund der schuildruse und allem sein? Danke im voraus.

Antwort
von landregen, 23

Es kann alles und nichts sein. Die Glaskugel hat niemand dabei. Geh bitte zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community