Frage von sophiemophie, 112

Womit kann man hormonfrei und günstig verhüten?

Welche hormonfreien oder fast hormonfreien Verhütungsmethoden mit wenig Nebenwirkungen gibt es ? Hormonelle Sachen Vertrag ich nicht so gut :-(
Außer Kondom und Spirale/kupferkette

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Amokhunter, 66

Temperaturmethode. Hat fast einen Pearl-Index wie die Pille, wenn Frau das richtig macht, braucht aber einiges an Vorlaufzeit, weil Frau mindestens einen Zyklus dokumentieren muss, besser mehrere. AFAIK gibts dafür aber sogar Apps fürs Smartphone, fehlt also nur noch ein Thermometer.
Nachtrag: Nur bedingt zu gebrauchen für junge Frauen, die noch in irgendeiner Form in der Pubertät sind (unregelmäßige Zyklen), also erst wirklich zuverlässig ab den 20er Jahren.

Spermizide in Gel, Creme u.A. Formen, wobei nicht jede Frau die verträgt. Werden vor dem Verkehr in die Vagina gegeben, am besten in die Nähe vom Muttermund und töten die Spermien ab. Pearl ist da aber auch nicht gerade so super.

Ansonsten noch nicht-Vaginaler Verkehr, bei dem darauf geachtet wird das der Penis, bzw. das Ejakulat der Vagina fern bleibt.

Coitus Int. ist die schlechteste "Verhütungsmethode", da auch schon in den Lusttropfen Spermien sein können. Zudem kann das im Eifer des Gefechts auch schnell mal in die Dose gehen (pardon the pun, well, not really :D).

Antwort
von Dea2010, 57

Frau kann dann mal die Goldlilly versuchen. Ist angenehmer zu tragen als Kupferlilly.

100% ist keine Methode. Aber diese Methode ist wenigstens hormonfrei.

Antwort
von gnubs, 69

Also ich hatte jahrelang mit Koitusinteruptus verhütet (unterbrochener Geschlechtsverkehr durch Herausziehen vor dem Samenergus und die Ejakulation ausserhalb der Vagina vollziehen), weil meine Partnerin die Pille nicht vertragen hatte.

Ich weiß, dass ist nicht jedermanns Sache und auch nicht 100%ig. Aber was ist im Leben schon 100%ig

An den empfängnisfreien Tagen habe ich natürlich meinen Samen innerhalb der Vagina ejakuliert, was natürlich ein viel schöneres, innigeres Gefühl beim Orgasmus mit meiner Partnerin war.

Antwort
von paolita, 29

Hallo sophiemophie,

ich komm sehr gut mit dem cyclotest myway klar. Das ist ein symptothermaler Computer, also im Prinzip ähnlich zur symptothermalen Methode, nur eben automatisch, womit du dann im Endeffekt sehr viel weniger Arbeit hast :-)

Das Gerät ist sicher und 100% hormonfrei. Hm, also was die Kosten angeht, liegt der Preis bei ca. 300 Euro. Ist natürlich nicht wenig. Aber: Du schaffst dir das Gerät ja an und hast danach keine Folgekosten mehr, d.h. anders als bei Pille & Co. gibst du nicht jeden Monat was aus. Und: Ich hab's mir auf Raten gekauft, dann zahlst du nur 16 Euro / Monat, was echt vertretbar ist.

Mein Gerät (mit der Ratenzahlung) hab ich im Netz bestellt, hat super funktioniert!

Antwort
von Vasektomierter, 1

Hormonfrei und günstig? Vasektomie! Viel niedrigerer Pearl Index als die NFP.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community