Frage von konyali1990, 58

Hormonentest wegen unerfüllten Kinderwunsch?

Ich musste am 3. Zyklustag zum Frauenarzt und Blut abnehmen lassen. Nun habe ich die Werte erhalten und erst nächste Woche einen Termin. Könnt ihr mir villeicht helfen und die Werte entschlüssen. Habe schon recherchiert und denke, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe.

FT3 2.92 2.00-4.40 FT4 12.46 9.30-17.00 TSH 3.98 0.27-4.20 Oestradiol 36.5 12.4-233 LH 7.00 2.4-12.6 FSH 5.26 3.5-12.5 Prolaktin 18.78 4.79-23.30 SHBG 65.25 18.00-114.00 Testosteron 0.21 0.08-0.48 T bioverfügbar 0.06 0.02-0.27 DHEA-S 124.90 90.80-340.00

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Catlyn, 25

Hallo,

Du siehst das richtig. Du befindest Dich in einer Unterfunktion. Nach den aktuellen Erkenntnissen liegt die laborunabhängige Obergrenze des TSH bei 2,5. Gute Ärzte behandeln bei Symptomen bereits bei einem TSH von 2,0.

Darüber hinaus ist der fT3-Wert zwar innerhalb der Norm, aber extrem niedrig, was die Unterfunktion untermauert. Ich persönlich würde mich hundeelend bei einem solchen Wert fühlen :-( Ich hoffe, dass das bei Dir (noch) nicht so ist.

Mit solchen Schilddrüsenwerten ist es sehr schwer, überhaupt schwanger zu werden. Auch die Gefahr einer Fehlgeburt, falls es dann doch klappen sollte, ist sehr hoch. 

Mein Rat: Lasse Dich bei einem guten Endokrinologen erst einmal schilddrüsentechnisch untersuchen und gut einstellen, damit mit der Schwangerschaft alles klappt und auch gutgeht. Ich schrieb "guten" Endokrinologen, da es leider heute immer noch so viele dieser Fachärzte gibt, die die aktuellen Normbereiche ignorieren oder manchmal sogar gar nichts davon wissen. Wenn Du bei einem solchen Arzt bist, dann bleibt Dir nur zu wechseln, bis Du den richtigen hast. Vielleicht kanst Du ja auch mal auf top-docs.de reinschauen.

Ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut verläuft. Mit der richtigen SD-Einstellung klappt das schon.

LG

Catlyn

Kommentar von konyali1990 ,

ich danke dir für die sehr ausführliche Antwort :-)

dass hat mir mega weiter geholfen, mein Hausarzt hat mir bestätigt dass ich nix brauche da es ja noch labortechnisch im.rahmen derr werte war.

habe nun von meiner frauenärztin l-thyroxin 50 verschrieben bekommen. ob ich noch nach der ursache sichen soll, dass weis ich noch nicht so ganz.

Kommentar von Catlyn ,

Bitte nicht mit dieser Dosierung anfangen. Schilddrüsenhormone sollten immer eingeschlichen werden. 50 µg sind zu hoch. Man sollte erst ein paar Tage höchstens nur die Hälfte nehmen, dann erst steigern.

Antwort
von juliejulienchen, 21

TSH ist der allgemeine Wert der Schilddrüse. Du bist noch im Normbereich. Wobei Normbereich nicht gleich Wohlfühlbereich ist.

Ich werde aktuell auf 0,5 - 1,5 eingestellt, eben wegen KiWu.

Zu den anderen Werten weiß ich leider nichts.

Viel Glück :)

Antwort
von HalloHalloHi, 14

Liebe Konyali,

ich denke, dass sich hier leider sehr wenige wirklich mit diesen Werten auskennen. Bevor Du einer Halbwahrheit vertraust, warte lieber auf deinen Termin ab.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück bei Deinem Unterfangen. Ich bin mir sicher, es klappt mit dem Kind! :)

Lg

Antwort
von juliejulienchen, 13

Hier habe ich noch einen Link der mir auch bei meinem FA empfohlen wurde. Da steht das relativ gut drinnen :)

http://www.9monate.de/kinderwunsch-familienplanung/zyklus-fortpflanzung/tsh-bei-...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community