Hormonauswirkungen Milch?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Nein, vergiss den Quatsch, das ist schlichtweg falsch. Nur esoterische Seiten denken sich so einen Mumpitz aus.
  • Milch ist ein sehr gesundes, empfehlenswertes Lebensmittel und der Konsum völlig unbedenklich. Trink bitte weiterhin reichlich Milch und mache dir keine Sorgen!
  • Milch ist sogar für Muskelaufbau sehr günstig und die bekannten Eiweißshakes enthalten fast alle Molkenprotein. 
  • Sehr viele Männer in Deutschland trinken gerne Milch und sie führt ganz offensichtlich nicht zur Verweiblichung und auch nicht zum "männlichen Busen". Bei Frauen führt Milchtrinken definitiv auch nicht zu einem größeren Busen. Diese Hoffnung kann sich deine Freundin abschminken. Bei Frauen führt allenfalls eine Gewichtszunahme zu einer Vergrößerung.
  • Bezüglich deines Busens müsstest du mal deinen Hormonstatus beim Urologen überprüfen und dich ausgiebig beraten lassen. Die Ursachen sollten schon abgeklärt werden.

Ich denke deine Freundin mein Soja-Milch .
In Soja milch gibt es wirklich natürliche Östrogene .
Das Problem dabei für Frauen ist , dass bei zu viel soja milch Konsum , und die damit verbundene hohe aufnahme der Östrogene , der Körper irgendwann die Produktion der eigenen Östrogene eventuell einstellt , was zur unfruchtbarkeit führen kann .
Handelt es sich nur um normale kuhmilch , ist alles in Ordnung .
Wenn deine Freundin sich aber literweise soja milch hineinschüttet , solltest du sie mal zum Arzt schicken .

Wegen Hormonen musst du dir keine Sorgen machen. Was trinkst denn noch außer Milch? Verzichte mal auf Getränke aus Plastikflaschen!

Kommentar von Kokoo007
04.11.2015, 23:53

milch hol ich immer von meiner cousine. vom bauernhof ;) und ich trinke nichts . 0,0 aus plastikflaschen aber immer nur wasser ansonsten 😉

0

Auch aus dem grund weil viele östrogene (oder so ähnlich) in milch enthalten ist

Ja klar, deswegen bekommt auch jedes männliche Kalb eine Geschlechtsumwandlung verpasst... Denk doch mal nach! :D

In Milch sind Wachstumsfaktoren enthalten, eben um das Wachstum der Kälber anzuregen. Kann das Größenwachstum, Muskelaufbau, aber auch Fettaufbau anregen. (Wirksame) Mengen von Geschlechtshormonen sind da aber fehl am Platz.

http://www.bfr.bund.de/de/fragen\_und\_antworten\_zu\_hormonen\_in\_fleisch\_und\_milch-190401.html#topic\_190418

Wenn du zuviele weibliche Hormone hast, dann liegt das eher an der Eigenproduktion oder an hormonwirksamen Giften (Weichmacher, etc.).

Insulin, d.h. eine kohlenhydratlastige Ernährung, dämpft den Testosteronspiegel. Kohlenhydratarme, fettreiche Ernährung ist besser. Xeno- und Phytohormone (Weichmacher, Parabene bzw. Sojaprodukte, Bier, Getreide, ...) meiden. Kraftsport, nicht Ausdauertraining.

Kommentar von Kokoo007
05.11.2015, 13:51

ich habe diabethis also muss mir immer insulin spritzen 😉

0

Es stimmt, das wird dir jeder Trainer bestätigen. In milchhaltigen Produkten sind viele Östrogene drinne, am Muskelaufbau hindert dich das jedoch nicht, man hat lediglich ein Risiko sogenannte 'Bi*** Tits' zu bekommen also das die Brust nicht die gewünschte Form bekommt und die Nippel sich nach außen wölben.Darüber hinau enthält Milch Kohlenhydrate in Form von Milchzucker und der ist ungesund und nicht gerade fördernd zum Muskelaufbau. Ich liebe Milch aber ich verzichte darauf schon seit Ewigkeiten aus den o.g. Gründen und trinke auch meine Shakes nur mit Wasser.

Du meine güte! Milch macht höchstens einen Busen weil so viel Fett drin ist! Das Fett lagert sich dann im Brustgewebe ab.
Trotz allem empfehle ich niemandem den Konsum von Kuhmilch und Produkten daraus..

Kommentar von Kokoo007
04.11.2015, 23:50

warum findest du denn milch nicht gut ? 😁

0
Kommentar von AppleTea
05.11.2015, 00:03

Ich finde Milch sehr gut, wenn sie von einer Mama kommt, die sie ihrem Baby schenkt. So wie es von der Natur vorgesehen ist. Hast du nie darüber nachgedacht, dass wir die einzigen Tiere sind, die die Muttermilch fremder Spezies trinkt? Und das sogar noch als Erwachsene

0
Kommentar von baron2007
05.11.2015, 08:57

Also ich bin kein Tier :) :D vllt du :)

0
Kommentar von AppleTea
05.11.2015, 09:04

Nein? dann bist du ein Roboter? :D

0

Finger weg vom Milchkonsum. Es ist abartig, dass Jugendliche, gar Erwachsene Milch trinken, obwohl dies doch Bybynahrung, zudem für und von anderen Tierarten, also nicht für uns Menschen geschaffen. Wer also Milch trinkt ist im Grunde genommen ein Kälberdieb, da er diesen Jungtieren ihre vorgesehene Milch vorenthält.

Davon mal abgesehen, hat Milch so allerlei Newbenwirkungen, ist gar im Übermaß ausgesprochen schädlich. Wer dennoch nicht auf Milch verzichten möchte, der kann ja auf Sojamilch umsteigen.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CCkQFjAAahUKEwiPgOW_uvnIAhXBOBQKHQClACU&url=http%3A%2F%2Fwww.zentrum-der-gesundheit.de%2Fmilch-ungesund-ia.html&usg=AFQjCNHtAxcA-AHl2mDLMy11Hhp7BzMO8Q

Was möchtest Du wissen?