Frage von GossipGirl2010,

Hooke´sches Gesetz/Gewichtskraft

Hey.Ich bin leider nicht die hellste in Physik, kann mir vielleicht jemand bei dieser aufgabe helfen, und erklären?

Also ein Mondauto hat eine Masse von 120kg und darf bis zu 800N Ladung transportieren.

a.welche Masse kann man auf der Erde/auf dem Mond auf auf das Fahrzeug laden?

b.Welche Gewichtskraft hat das vollständig beladene Fahrzeugsamt Ladung auf der Erde und auf dem Mond?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, danke schon im vorraus:)

Hilfreichste Antwort von CalculatorX,

Das Mondauto hat die Masse

120 kg und darf mit

G = 800 N beladen werden

Auf der Erde beträgt der sog. Ortsfaktor g = 9,81 N/kg

g = G / m

g * m = G

Also setzen sich die G = 800 N aus dem Produkt vom Ortsfaktor mit der Masse zusammen.

9,81 N/kg * m = 800 N | :9,81 N/kg

m = 81,5494... kg

Auf der Erde sind also 81,5494 kg zulässig. Um die zulässige Masse auf dem Mond zu berechnen, führe das Selbe durch, ersetze aber 9,81 N/kg durch den Ortsfaktor des Mondes. Dieser ist ein Sechstel des Ortsfaktors der Erde ;).

zu b)

auf der Erde:

Sei G die Gewichtskraft des beladenen Auto.

Diese setzt sich zusammen, aus der Gewichtskraft des Autos GAuto und der Gewichtskraft GLadung der gesamten Ladung. Die zulässige Masse m der Ladung beträgt 81,5494... kg (s. oben). Die Gewichtskraft dieser Masse beträgt G_Ladung = 800 N (steht ja auch im Text ;)).

Das Auto hat die Gewichtskraft G_Auto, welche sich berechnet aus der Masse des Autos (120 kg) und dem Ortsfaktor.

G_Auto = 9,81 N/kg * 120 kg = 1177,2 N

G = GAuto + GLadung = 1177,2 N + 800 N = 1977,2 N

So verfährst du auch zur Berechnung beim Mond, nur du nutzt halt den Ortsfaktor des Mondes (1/6 des Erdortsfaktors) ;)

Antwort von JotEs,

F = m * a

.

Eine Gewichtskraft von F = 800 N wird von folgenden Massen bewirkt:

a) auf der Erde ( a = 9,81 m/s² ):

m = F / a = 800 / 9,81 = 81,549 kg

b) auf dem Mond ( a = 1,62 m/s² ):

m = F / a = 800 / 1,62 = 493,827 kg

.

Das auf der Erde voll beladene Fahrzeug hat eine Masse von 120 kg + 81,549 kg = 201,549 kg.

Es bewirkt daher eine Gewichtskraft von

F = m * a = 201,549 * 9,81 = 1977,49 N

.

Das auf dem Mond voll beladene Fahrzeug hat eine Masse von 120 kg + 493,827 kg = 613,827 kg.

Es bewirkt daher eine Gewichtskraft von

F = m * a = 613,827 * 1,62 = 994,4 N

Antwort von emaxba123,

Kräfte verhalten sich Mond -Erde wie 1:6.

Antwort von Joshy3003,

ich weiß es auch nicht genau aber ich glaub auf der erde kann man 80kg auf dem mond 480kg also wiegt das ganze auf der erde 200kg und auf dem mond 100kg wahrscheinlich falsch^^

Kommentar von CalculatorX,

Die Masse eines Körpers, ist unabhängig vom Ort. ;)

Was nicht ortsunabhängig ist, ist hingegen die Gewichtskraft.

Kommentar von Joshy3003,

ich hatte am ende einen tippfehler, meinte 600kg auf mond

Kommentar von CalculatorX,

Ändert trotzdem nichts an der Tatsache, dass das Fahrzeug genauso viel wiegt wie auf der Erde. Es wird nur mit einer geringeren Kraft angezogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten