Frage von MarcusAurelius1, 316

Honig im Kopf ist filmtechnisch eine absolute Katastrophe! Wieso wird er überall gelobt?

Ich habe ihn letztens gesehen und es ist unfassbar, dass keiner sieht wie schlecht er ist!?!

Das Thema Alzheimer wird völlig verniedlicht und lustig dargestellt, obwohl das von Til Schweiger garnicht gewollt ist und er immer sagte er wolle die Ernsthaftigkeit des Tabu-Themas herausstellen.

Keine Emotion im Film kommt ernsthaft rüber oder berührt mich.

Til Schweiger ist endlos verständnisvoll, der Opa hätte wahrscheinlich auch seine Tochter bei der Autofahrt umbringen können.

All das wird auf einem Hochglanz-Hintergrund gespielt. Geld spielt keine Rolle, da geht auch die Präsidentensuite in Venedig ohne Probleme durch.

Und was ist das alles schick in dem Film -das schafft nicht mal Rosamunde Pilcher!

DAS SCHLIMMSTE: Alle 3 Minuten wird ein derartig gefühlsduselige theatralische Musik eingespielt, wie sie in jedem Film nur zu wirklichen Höhepunkten genutzt wird!
Doch bei Honig im Kopf stirbt oder heiratet laut Musik alle 3 Minuten jmd. und macht das ganze nur noch lächerlich!

Der Film quält einen mit seiner schieren Länge, da er keinen roten Faden oder Inhalt oder Spannung für diese Länge hat.

Boah und dann gab es anstatt der goldenen Himbeere auch noch einem Bambi -einen Bambi!?
Wozu er dann auch noch mit seiner chronisch verstopften nasalen Stimme überall sein angebliches Gutmenschentum beweisen will, was ich ihm nicht abnehme.

Antwort
von Hardware02, 178

Das Problem ist, dass es gar nicht so viele gute Filme gibt. (Was im Übrigen auch der Grund ist, dass ich schon lange keinen Film mehr gesehen habe. Der letzte war "Jurassic World", auf dem Flug nach China im Oktober.)

Am besten sieht man so etwas gar nicht an und beschäftigt sich anderweitig.

Ach so, ja: Ich habe die Vorschau gesehen, und mir hat das auch nicht gefallen.

Antwort
von jessica268, 44

Mir hat der Film auch nicht gefallen. Ich habe jahrelang mit Dementen gearbeitet und kenne die Realität. Den Film habe ich mir nur angesehen, weil er so gelobt wird. Und war total enttäuscht. Ich habe ihn mir noch nicht mal zu Ende angesehen.

Ich denke er will wirklich aufmerksam auf das Problem machen. Til Schweiger dreht ja immer solche Filme. Nur wenige gefallen mir. Das ist aber Geschmachssache.

Er hat es sicher bewußt übersteigert gezeigt. Und eins hat er ja definitiv erreicht: es haben ihn wohl sehr viele gesehen. Und das ist gut.

Anscheinend ist er ein guter Filmemacher. Nur halt nicht mein Geschmack.

Antwort
von xavers1, 64

Ich finde ja, Didi ist nicht geeignet für die Rolle. Ich hab ständig gewartet, dass er  H H H macht oder Palimmpalimm sagt. Hat er aber nicht.

Antwort
von Accountowner08, 94

schau mal "zum abschied ein fest", was du davon hältst..

Antwort
von 1988Ritter, 108

Solange man mit Quark Geld verdient, solange wird auch Quark produziert. Eingfache Regel.

Antwort
von AiSalvatore, 207

Es ist eben ein Schweiger Film. Er hat eben so eine Art Filme zu drehen. Außerdem ist es ja auch ein Familienfilm. Der soll unterhalten und nicht aufklären oder realitätsgetreu sein. Sowas sollte man nicht vergessen.

Kommentar von pn551 ,

Sicherlich will oder soll dieser Film unterhalten. Menschen, die aber Erfahrung mit dieser Krankheit machen oder gemacht haben, denen ist bestimmt nicht dabei zum Lachen zumute.

Kommentar von Patchouli ,

@pn551Doch, da ist einem oft zum Lachen zumute. Ich erlebe so viele schöne und lustige Ereignisse mit Demenzkranken.

Kommentar von AiSalvatore ,

Dann sollten sie solche Filme auch gar nicht erst sehen.

Kommentar von Alex18999 ,

Naja sie vergessen sowieso dass sie ihn geschaut haben also ...

Kommentar von AiSalvatore ,

Wie böse :'D

Antwort
von CaptnCaptn, 106

Typisch deutscher Film eben. Habe seit Ewigkeiten keinen WIRKLICH guten FIlm aus deutscher Produktion gesehen, schon gar nicht aus dem Hause Schweiger.

Antwort
von BellaBoo, 140

Danke !!! Ich seh das genauso.

Ich arbeite auch noch in einer Dementeneinrichtung und alle meine Kolleginnen schwärmen so davon, dabei ist das Ding echt nicht eine Minute meiner Lebenszeit wert gewesen.

Auffälligerweise schwärmen nur meine weiblichen oder homosexuellen Kollegen von dem Film...ein Schelm wer das was anderes vermutet ;-)

Kommentar von Hardware02 ,

Was für ein blöder sexistische Kommentar!

Kommentar von BellaBoo ,

Se·xịs·mus

Substantiv

[

der

]

    Bezeichnung für alle Formen der Unterdrückung und der Benachteiligungen aufgrund der Geschlechtszugehörigkeit.

Ich unterdrücke und benachteilige niemand, bloss weil ich eine subjektive Beobachtung in meiner Umgebung darstelle. Ausserdem kann ich nur sehr schwer mein eigenes Geschlecht unterdrücken.

Totaler Unsinn...aber: Sexistin hat mich echt noch keiner genannt, sehr amüsant, made my day

Kommentar von MarcusAurelius1 ,

Mit diesen Gutmenschen wird es auch immer schlimmer 😖 ..wirklich total sexistisch! 😪

Zusätzlich fallen mir noch die schlechten Sexwitze ein.. So schlecht, dass es einem die Schamröte in Gesicht treibt.

Antwort
von Gothictraum, 129

ja der. Film IST kkörperverletzung

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 85

Til Schweiger feiert sich selbst ab. Genau wie von Uwe Boll bekommt man einen Rotz nach dem anderen serviert, den man gar nicht sehen will.

Antwort
von linda1429, 85

Der Hype um Til Schweigers Person ist sowieso mehr als lächerlich...
Jeder Film von dem ist völlig nichtig und absolut nicht sehenswert.Allesamt platt und es wird mehr Wert auf den Soundtrack als auf den Inhalt gelegt.Alle identisch aufgebaut:Irgendwelche alternativen Hipster leben ihr vermeintlich hartes Leben in einem Loft in der Großstadt...Wie auch immer.Ich stimme dir auf jeden Fall zu!!
Still Alice ist da die definitiv bessere Wahl wenn man sich einen Film zu diesem Thema anschauen will.Der ist bewegend,real und grandios gespielt.

Antwort
von SebiMasterN7, 93

Ist eben ein deutscher Film. Da kann man nicht viel erwarten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community