Frage von Frage1997XXX, 23

Honda CBR 900 RR SC44/50 (kauf, drosseln, etc.)?

Hallo, Ich habe bald meinen A2 Führerschein. Ich stehe grundsätzlich auf Supersportler und vorallem auf die Fireblade reihe :D Ich würde mir gerne die SC44 oder 50 kaufen. Ich weiß das die 44er ein sehr gutes Motorrad ist und auch eine bequeme kaltung (für einen Supersportler) hat. Habe ein Video gesehen wo sie eiogentlich nur Positiv beschrieben wurde... (schwachstellen wie lichtmaschine usw weiß ich nicht ob es bei der 44er auch noch so ist...) Hier das Video: https://www.youtube.com/watch?v=_-5iK6jiMsA -Und ist die SC50 genauso gut? oder noch viel besser? Ich kaufe die etwas älteren Modelle aus dem einen Grund: Geld (geringe Anschaffungs- und Verhaltungskosten) Ich muss sie dann auch drosseln... dazu meine nächste Frage. Wie macht man das wenn man ein möpmöp kauft und es aber nicht heim fahren darf weil es noch nicht gedrosselt ist? Per Anhänger oder was gibts da für Möglichkeiten...? Und auf was muss man denn speziel bei diesen Motorrädern beim Kauf achten und raten die leute die dieses gerät besitzen zu diesem Motorrad? Habe gehört so ziemlich jeder ist damit zufrieden - begeistert xD Die ganzen kleineren modelle gefallen mir nicht (auch von anderen Marken) und sind mir zu teuer weil es die auch nicht von z.b. 2000 -2002 gibt... Baujahr halt. Und wenn dann finde ich sie hässlich :)) Falls aber einer von euch mir einen Vorschlag machen möchte, gerne :) sollte halt schon stark der Optik der Blade gleichen (Blades ab 2000) Ansonsten schonmal vielen dank ihr Leute^^

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 15

Supersportler sind grundlegend nicht für Anfänger geeignet. Und ein 150+ PS Mopped ist nicht geeignet um es auf 48ps zu drosseln. 

Das ganze ist gefährlich, lahm und abartig teuer. Du verdirbst dir den Spaß, du verdirbst dir den Fahrstil (oder fliegst dauernd auf die F....) und du verschwendest dein Geld.

Kommentar von Frage1997XXX ,

also 1. die cbr 500r ist ein sehr gutes anfängerbike und dazu ein supersportler... 2. das mit dem drosseln hab ich schon 1000x gehört und kommt vermutlich von denen die es nicht sehen können wenn man ein superbike verlahmt oder sonstiges. Es gibt genügend die das als gute alternative sehen...(ansichtssache) und gefährlich ist es wenn man es übertreibt oder sich überschätzt und das habe ich nicht vor weil ich an meinem leben hänge... dass es sich anders fährt ist klar... ist aber gewöhnungssache. und bezüglich preis.... das einzige was mehr kostet ist sprit dank hohem verbauch. Wie gesagt anschaffung ist günstiger und verhalten bei Älteren auch. Und da wäre eine Honda von den alten gut geeignet da diese noch am robustesen sind... bzw eher robust... und wenn man selbst was kaputt fährt hängt das wieder mit dem übereifer zusammen... Wenn du schon vorhast anderen nur negatives darüber zu sagen, dann hättest du wenigstens ne Alternative vorschlagen können wenn man schon mal dabei ist das zu schreiben.

Ansonsten trzdem thx


Eine frage was empfiehlst du?

Kommentar von Effigies ,

also 1. die cbr 500r ist ein sehr gutes anfängerbike

richtig

und dazu ein supersportler...

falsch. Ein Bike kann niemals beides sein.

2. das mit dem drosseln hab ich schon 1000x gehört und kommt vermutlichvon denen die es nicht sehen können wenn man ein superbike verlahmt oder sonstiges.

Nein, das kommt von denen die ne Ahnung von Technik haben. Alleine schon die Übersetzung is ewig weit zu lang.  Du erreichst deinen Topspeed im 3. Gang.

Besorg dir mal ein Rennrad und strampel den ganzen Tag nur im aller höchsten Gang. Dann merkste was da ned stimmt. 

und gefährlich ist es wenn man es übertreibt oder sich überschätzt und das habe ich nicht vor

Du Überschätzt dich doch schon wenn du denkst du könntest das fahren.

Wenn die in dem Test sagen die Bremse ist nicht zu giftig, dann meinen die für einen der so was fahren kann, der schon jahrelang seine Feinmotorik auf so was trainiert hat. Ein Anfänger wird mit der Bremse immer entweder total übervorsichtig bremsen (das ist gefählich und du lernst nix dabei) oder er fliegt ab.

.... das einzige was mehr kostet ist sprit dank hohem verbauch.

Ach,  und du denkst die Wartung und die Hochgeschwindigkeitsreifen usw, das gibts alles zum Discountpreis?  Die km Kosten von so nem Bike sind locker 3x so hoch wie von nem Einsteigerbike.

Ganz zu schweigen von den Hondapreisen wenn du sie umschmeißt (und ich sage absichtlich nicht falls, sondern wenn). 

Und wenn du jetzt wieder meinst, dann fähste halt so vorsichtig damit nix passiert, OK da sind wir wieder beim versauten Fahrstil. Du wirst niemals richtig fahren lernen wenn du immer so extrem auf vorsicht fährst. Das ist als würdest du beim Kraftraining statt ne leichtere Hantel zu nehmen gleich mit nem 200kg Teil anfangen, und weil du sie noch nicht heben kannst rollst du sie nur am Boden  kreuz und quer durchs Studio. Und von solchen Posern eiern schon genug auf deutschen Straßen rum.

btw verstößt so eine Drosselmaschine gegen die EU Führerscheinrichtlinie. Da die Richtlinie in Deutschland falsch umgesetzt wurde darf man im Moment noch so hier rumfahren (noch!), Aber jede Auslanbstour fällt damit aus. Keine Vogesen, kein Elsass, kein Tirol, keine Dolomiten, kein Urlaub.

dann hättest du wenigstens ne Alternative vorschlagen können

SV650S

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten