Frage von Chris888666, 62

Honda CBF 125 Motorrad Kupplungsdichtung wechseln?

Hallo Leute, Ich möchte beim meinem Motorrad(CBF 125) einen Ölwechsel machen und gleichzeitig das Ölsieb säubern. Dazu muss ich den Kupplungsdeckel abnehmen. Da ich denke, das die Papierdichtung kaputt gehen wird, hab ich gleich eine neue bestellt. Früher bei den Mopeds haben wir die immer mit etwas Öl "feucht" gemacht und eingebaut. Da ich jetzt bei der 125iger nichts falsch machen möchte habe ich schonmal gegoogelt und hab gelesen das die Papierdichtung mit etwas Dichtmittel eingeschmiert werden soll, damit ja kein Öl austreten kann. Nun an euch die FRAGE: von welcher Seite(oder beide) soll ich die Dichtmasse auftragen? Das Dichtmittel ist übrigens extra für Motoren(ölbeständig, hitzeresistent etc. also kein Silikon ausm Baumarkt)

Danke schonmal und freundliche Grüße

Antwort
von Thorzton, 46

Erst klebste sich hin, dann schmierst den Deckel auch was drauf und tata, beide Seiten.

Kommentar von Chris888666 ,

So kann mans natürlich auch machen! Danke für die Antwort! Also auf beide Seiten.

Antwort
von DrStrosmajer, 50

Du bist aber gründlich. Alle Achtung.

Entfette die Auflageflächen der Dichtung mit Kaltreiniger. Dann die Auflägefläche am Getriebe mit Dichtmittel einschmieren und die Dichtung draufdrücken. Diese nun dto. mit Dichtmittel einpinseln und den Deckel gefühlvoll draufsetzen. Schrauben mit Drehmomentschlüssel anziehen.

Kommentar von Chris888666 ,

Danke für die schnelle Beantwortung meiner Frage! Alles klar so werde ich das machen! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community