Homosexuelle Männer und Lesben mögen sich nicht?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hi, ich höre das auch zum ersten Mal.... ich bin ebenfalls lesbisch und seit ein paar Jahren mit der "Szene" bekannt... kenne sehr viele Schwule und Lesben die miteinander befreundet sind bzw habe selbst homosexuelle Männer als Freunde. Meine Bekannten sind eher die Sorte, die sich, wie soll ich das ausdrücken, überhaupt nicht für "Frauensachen" in irgendeiner Art und Weise interessieren, also auch nicht unbedingt mit mir shoppen gehen wollen (wie das manchmal so dargestellt wird, bester schwuler Kumpel der sich total in Sachen Schminke auskennt und Frauenkleidung ^^' so jmd habe ich z.B. noch nicht kennengelernt, was mich jetzt nicht überrascht) Aber das heißt ja nicht, dass wir nichts anderes unternehmen oder befreundet sein können.
Finde es eh komisch, das auf die Sexualität zu beziehen, sicher können sich Lesben und Schwule mal nicht vertragen, aber das liegt dann nicht an den sexuellen Vorlieben, sondern an Sympathie oder Einstellungen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin selbst schwul und habe absolut kein Problem mit Lesben...einige zähle ich auch zu meinem Freundeskreis...Keine Ahnung woher dieses Gerücht kommt(hab es zuvor auch noch nie gehört), aber es stimmt absolut nicht....Ich verstehe nicht mal, warum wir uns denn gegenseitig nicht mögen sollten?..das ist doch Humbug 

Man hört doch immer wieder Neues aus der Gerüchteküche...dieses Gerücht ist ja tatsächlich schon amüsant ;)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein dämliches Grücht das nicht stimmt xD Was hat denn die Sexualität damit zu tun, ob man sich versteht oder nicht? Ich bin selber lesbisch und halte mich auch oft in der Szene auf und kenne daher auch viele schwule Männer. Mit vielen verstehe ich mich, mit manchen nicht, aber das hat nichts mit der Sexualität zu tun, sondern eher was mkt der Art der Person. Ich meine, was ist an einem Schwulen anders als an einem heterosexuellen Mann? Wieso sollte man sich mit heterosexuellen Männern verstehen, aber mit Schwulen nicht? Wo bleibt da die Logik?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe einige Lesben in meinem Freundeskreis und wir verstehen und ganz gut miteinander. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie denkt dass wahrscheinlich wegen dem Klischee, dass schwule sich "weiblich" verhalten und lesben eher "männlich" -.- diese Klischees stimmen natürlich (meistens) nicht, ich bin ein gutes Beispiel dafür :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann dies nicht verallgemeinern.

Es wäre naheliegend dass ein Schwuler die Vorstellung von zwei Lespen im Bett eher abstoßend findet aber bei einer Freundin (also rein freundschaftlich) ist einem die Sexualität ja üblicherweise komplett egal.

Also bei meinen Freunden und Freundinnen ist mir egal mit wem sie es treiben solange sie mir nicht in die Quere kommen (in der von dir genannten Situation sollte das ja auch eher selten vorkommen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne einige Lesbisch und Bisexuell veranlagte Frauen und tue auch gelegentlich etwas mit ihnen, ob nun Conventions, Treffen oder etwas gemütlich übers Teamspeak³ daddeln und etwas zocken.

Gegen diese habe weder ich, noch mein Lebenspartner, noch irgendeiner meiner anderen hetero- oder homosexuellen Freunde.

Ich denke mal das diese Person wohl irgendwo etwas verhört oder missverstanden hat.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen! :)

Rufus~

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi kryptxnite, jooo..ich schließe mich der Meinung derer an, daß sich deine Freundin geirrt haben muß... ich kenne in meinem Umfeld auch einige Lesben, bin schwul ( ...und das ist auch gut so ) ... das habe ich auch noch nicht gehört, vlt. war das mal so eine Art Ausnamhe von irgendeinem...

..also mach dir keinen Kopf darüber, du wirst es in Zukunft selber merken, wenn du Schwule triffst, wie die sich dir gegenüber verhalten - ganz bestimmt die meisten positiv - insofern laß dich nicht verwirren, einen schönen Sonntag noch, liebe Grüße aus Köln


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die andere Freundin redet Müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist lustig, denn ich habe heute meinem schwulen Kumpel exakt die gleiche Frage gestellt. So wie er es sagte,  kann man das nicht verallgemeinern.  Er kennt viele Schwule,  die eine beste lesbische Freundin haben. Er selbst versteht sich auch gut mit ihnen,  bis auf richtige Kampflesben.  Aber sonst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt wohl kaum, eher das Gegenteil ist der Fall, eben Verständnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das stimmt zu 100% nicht das schwule sich nicht mit Lesben verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das liegt an dem Fundament auf dem die Sexualität basiert:

Bei Männern spielt  häufig eine gestörte Vater-Sohn Beziehung eine Rolle

Bei Frauen hingegen spielt ein gestörtes Verhältnis zu  Männern eine Rolle

Daher mögen manche Lebsen keine Schwulen, die Schwulen mögen Lesben meist dann nicht wenn sie einen Hass auf Frauen allgemein haben was aber aufgrund der Erziehung die maßgeblich von der Mutter geprägt ist nur selten vorkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung