Frage von shqiptare2016, 204

Homophobie aber schlimmmmm?

Also nochmal, Ich w 19 hasse homos und kriege richtig wut wenn ich welche sehe und ich finde die ecklig nur wenn sie mich anschauen kriege ich gansehaut .... woher konnte das kommen? Ich hab nie mit homos zu tun gehabt oder sonstiges .. gibt es auch andere die so sind ? und seid wann gibt es homos ? oder seid wann haben sie sich frei gezeigt ?

keine dumme antworten sonst werdet ihr gemeldet und kommt nicht mit psychologe ich will sicher nicht medikamnte oder psycho besuchen fur sowas den ich werde sowieso nie mit homos zu tun haben !

Antwort
von FelinasDemons, 54

Hass finde ich so ein unnötiges Gefühl. Es ist nicht schlimm,sondern traurig sich wegen so was aufzuregen.
Ich persönlich halte nichts von Homosexualität. Jeder soll das tun was er für richtig hält. Ich toleriere sie und sehe sie als Menschen. Sie zu hassen,ist so unnötig und viel zu anstrengend. Leben und Leben lassen ist doch die Devise. Also leg diesen Hass hab. Du wirst nie was mit ihnen zu tun haben müssen. Genieße lieber dein Leben,statt es mit Hass zu verschwenden. Weißt du,den Homosexuellen geht's nämlich ziemlich am A#sch vorbei,dass du sie hast:/

Kommentar von FelinasDemons ,

*hasst.

Antwort
von kami1a, 26

Hallo! Abneigungen sind normal und können viele Gründe haben. Aber werden diese zur Phobie so ist das schon nicht gut. 

Aber Du teilst das mit vielen Menschen, alles Gute. 

Antwort
von Frikadello, 72

Ich denke das jeder Mensch seine Vorlieben und Abneigungen hat. Das du Homosexuelle nicht ab kannst ist deine sache, Niemand kann dich zwingen mit Homosexuelle befreundet zu sein.

Ich würde dir aber Raten fals du Beruflich mit Homos zu tun hast, nicht deinen Hass zu zeigen. Das könnte unter umständen dazu führen das du deinen Job dann los bist.

Seit wann es Homosexuelle gibt , kann man glaub ich nicht genau sagen. Ich denke das gibt es schon seit es Menschen gibt, Selbst im Tiereich ist das häufig zu sehen.

Die Antwort auf die Frage warum du sie Hasst ,kannst du dir nur selbst beantworten.

Hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Kommentar von shqiptare2016 ,

Ich hatte schon mit homos zu tun (beruflich) aber ich meine ich konnte nie mit denen befreundet sein, und dass sie schon langer gibt weiss ich aber fruher haben sie sich nie gezeigt , ich weiss es ja auch nicht ich finde sie ecklig? sie eckeln mich ..

Kommentar von Frikadello ,

Wie gesagt es ist deine sache für was du Ekel emfindest. Ich verstehe auch nicht warum Männer auf Männer stehen. Aber es ist denen ihr Leben..Ich stehe auf Frauen und das wird sich auch nie änden.  Ich denke mal sie Zeigen das jetzt offen weil die Gesellschaft in Deutschland immer Tolleranter wird und sich kaum einer daran ernsthaft stört, In anderen Ländern müssen Schwule um ihr Leben fürchten. So lande du keine Gewalt lüste beim anblick von Schwulen hast würde ich mir keine Sorgen machen. Ist dann alle im grünen Bereich =)

Kommentar von shqiptare2016 ,

Ja .. aber in deutschland gibt es auch leute die die schlecht ansehen ..ja ich stehe auch auf manner und das wird sich nie andern... 

Kommentar von Frikadello ,

Bezieht sich deine Abneigung jetzt auf Schwule, Lesben oder beides`? Wenn du als Frau auf Männer stehts ist ja alles in Butter oder? Klar bist du auch nicht die einzigstee die in diesem Land Homos nicht mag. Würde mich an deiner stelle einfach nicht mehr mit dem Thema beschäftigen. Lass sie einfach machen so lange dich keine Lesbe belästigt und Schwule haben wohl kein Interesse an dir. Damit würde ich sagen ist alles gut oder?

Antwort
von TeeTier, 36

Ich hab nie mit homos zu tun gehabt ...

Da hast du deine Antwort! :)

Es gibt auch in Deutschland genau in den Gegenden am meisten Rechten (und Nazis), in denen es statistisch am wenigsten Ausländer gibt.

Ich denke, man sollte einfach mal offen sein und aufeinander zugehen. Vorurteile bringen niemanden weiter.

Bisher waren alle Homosexuellen, die ich persönlich irgendwie kennen gelernt habe überaus freundlich! Meiner Meinung nach sogar deutlich freundlicher als der Durchschnittsdeutsche.

Aber selbst, wenn dem nicht so wäre: Lass sie doch einfach ihr Leben leben! Die beißen dich ja nicht! :)

Antwort
von Silmoo, 82

Lass sie doch einfach in Ruhe und geh Deine Wege.

Die Würde des Menschen ist unantastbar ! Auszug aus unserem Grundgesetz von 1949

Jeder soll nach seiner Facon seelig werden .

Dein Hass ist Dein Problem und damit kannste sterben !

Antwort
von burninghey, 100

Niemand ist 100% hetero, guck mal in Spiegel und hasse dich selbst dafür. Du hast wohl einfach nur Angst dir könnte es gefallen wenn dir einer auf den Po guckt.

Antwort
von Bleihorn, 93

Es liegt nicht in der Natur des Menschen etwas oder jemand ohne Grund zu hassen. Sowas wird anerzogen. Familie, Freundeskreis, Beruf, Hobby.

Kommentar von shqiptare2016 ,

okay danke

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten