Frage von flombeet, 41

Homophobe Diskriminierung oder Mobbing eines Jugendlichen?

Hier ein kleines soziales Dilemma:

Ist es vertretbar dem Partner eines Vaters zu verweigern zu einem Event zu kommen und ihre Beziehung zu verheimlichen, um so Mobbing eines Jugendlichen zu verhindern.

Hintergründe:

Schulpsychologen halten es für vertretbar und nicht ratsam, dieses Geheimnis preiszugeben. Der Jugendliche wurde schon gemobbt (basierend auf ähnlichen Bemerkungen) , hat jetzt jedoch Anschluss angefunden.

Was ist eure Meinung?

Antwort
von wobfighter, 9

Zweischneidige Sache..

Auf der einen gibt man nach um die heile rosarote Welt aufrechterhalten zu wollen und klare Abneigung erkennen lässt, auf der anderen einen Jugendlichen der gemobbt wird und bei der nächsten Bombe die ihn Schaden könnte schlimmer als bisher zuvor verletzt werden..

Den Jugendlichen schützen halte ich für die oberste Priorität... Ggf muss man überlegen das Umfeld aktuell tu verlassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten