Homöopathie: Lachesis LM 12, Wechselwirkung Pille?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo ColouredSky,

Hahnemann, der Erfinder der Homöopathie hätte natürlich im Grab rotiert. Denn das, was die Dame da verordnet, hätte er sehr missbilligt: Er war strikt gegen gleichzeitige Anwendung echter Medizin und Homöopathie. Er befürchtete, die Wirksamkeit seiner Mittel werde beeinflusst.

Heute wissen wir, dass er sich unnötig Sorgen gemacht hat. Homöopathika haben keine gezielte Wirkung auf irgendwas. Ein Mittel in LM12 enthält keinerlei Wirkstoff. Du hast reinen Zucker "verordnet" bekommen.

Daraus ergibt sich:

  • Nein, von ein bissi Zucker wird die Wirkung der Pille nicht beeinflusst.
  • Nein, auch Placeboeffekte sind von der Pille wiederum in diese Richtung unbeeinflusst
  • Nein, gegen eine eventuell etwas in Mitleidenschaft gezogene Darm- und Scheidenflora hilft Zucker nicht - aber viel Trinken, Joghurt und vor allem Abwarten schon
  • Schaden wird der Zucker in dieser Menge aber auch nicht. Brauchen tust Du ihn aber auch nicht. Die Beschwerden klingen genauso schnell auch ohne Zauberzucker ab.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LM-Potenzen sind (wiederholte) Verdünnungen im Verhältnis 1:50000

Eine LM 1 entspricht einer einmaligen Verdünnung : 1 : 50000

Eine LM 2 ist eine LM 1 die anschließend erneut nochmal um 1 : 50000 verdünnt wurde - was einer Gesamtverdünnung von 1 : 2500 000 000 entspricht

Eine LM 12 entspricht entsprechend einer Verdünnung von

1 zu 244 140 625 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 000 

Mit anderen Worten - deine Homöopathin hat Dir  Zuckerpillen gegeben, die mit "Lachesis LM12" beschriftet sind - und das ist (abgesehen noch vom Preis) dann auch schon der ganze Unterschied zu gewöhnlichen Zuckerpilllen....







Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Homöopathische Mittel haben generell keine Wirkung. Globuli sind nichts weiter als Zuckerkügelchen, die die Wirkung der Pille null beeiflussen.

Leider lösen die Globuli auch Deine Gesundheitsprobleme nach der Antibiotika-Therapie nicht. Sprich am besten mit einem Arzt darüber, was Du da machen kannst. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, keine Angst: Bei den LM-Potenzierungen ist die Verdünnung in jeder Stufe extrem stark. Da ist nach 12 Stufen nichts mehr enthalten, was mit der Pille wechselwirken könnte.

Kurz: Bei LM12 gibt es definitiv keinerlei Nebenwirkungen und auch keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Allerdings werden diese Globuli auch keine echte Wirkung besitzen, die über den Placebo-Effekt, der immer auftritt, wenn man irgendetwas schluckt, besitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es gibt keine Wechselwirkungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?