Frage von BlveJeans, 52

Homo-Ehe in Deutschland wenn man in einem anderen Land heiratet?

Hallo, Ich hab da mal so ne generelle Frage... Also wenn zwei homosexuelle Personen rein zufällig in einem Land heiraten, in dem die Homo-Ehe erlaubt ist und dann wieder nach Deutschland kommen sind sie dann immer noch verheiratet? Soweit ich weiß ist in Deutschland nur eine eingetragene Lebenspartnerschaft möglich. 

Antwort
von Oliviadarling, 11

Vielleicht in Dänemark ?? Erkundigen dich mal aber in Deutschland wird es nicht als ehe angesehen. Du musst dann dich eintragen lassen als Lebenspartner aber ihr habt die selben Vorteile wie eine Ehe also Steuer usw. Und eine kann ja sei en Nachnamen abgeben wenn das von euch erwünscht ist den selben zu haben

Antwort
von scorpion87, 19

Hi 

1. Hast du jemals erlebt, das zwei Menschen "rein zufällig" irgendwo heiraten? Ich nicht ;)

2. Sie können sich dann gerne als verheiratet titulieren, in Deutschland werden sie trotzdem vor dem Gesetzt  wie eingetragene Lebenspartner behandelt, und nicht wie Eheleute.

Antwort
von Bestie10, 26

wo liegt dein Problem

warum die Umstände ?

aufs Standesamt ... Bingo ... Lebenspartnerschaft

Antwort
von Schrodinger, 42

Ehm, ja? In Deutschland ist das nicht verboten.

Kommentar von scorpion87 ,

Falsch. Die Ehe zwischen zwei Menschen gleichen Geschlechts ist in Deutschland tatsächlich verboten, ob man es glaubt oder nicht. Selbst wenn Homosexuelle im Ausland "Heiraten" werden sie in Deutschland nur wie "Lebenspartner" vor dem Gesetz behandelt, nicht aber wie "Verheiratete". Das ist ganz anscheinend gaaanz wichtig, denn dafür hat sich die CDU/CSU seit Jahren eingesetzt...

Kommentar von Schrodinger ,

Aja und wo ist dann meine Aussage falsch? Verheiratete sind auch nichts weiteres als "Lebenspartner"? Wenn es den homosexuellen nur um die Heirat geht, sollten sie eventuell mal ihre jeweilige Beziehung überdenken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten