Home Trainig gleich Effektiv wie im Fitnessstudio?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann daheim sicherlich viel Vorarbeit leisten, aber wenn man nicht die nötigen Geräte sowie Ahnung hat, dann sieht es nicht gut aus. 

Ich würde dir vielleicht empfehlen ein paar Wochen daheim zu trainieren (wegen deinem Geldmangel momentan) und dann aufs Fitnessstudio umzusteigen und selbst wenn du in eins gehst, kannst du ja trotzdem noch nebenbei daheim trainieren. 

Und sicherlich wird dir Trainer oder andere Anwesende im Fitnessstudio zeigen können wie man bestimmte Muskelgruppen richtig trainiert.

Viel Glück beim Training ob im Studio oder Zuhause.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte mich im Prinzip der Meinung von Rupture anschließen. Trainiere 3x wöchentlich Zuhause und möchte in kein Studio. Von dem gesparten Geld hab ich mir meinen eigenen Fitnesskeller eingerichtet: 1xDrückbank, 2x Sätze Kurzhanteln, 1x SZ, 1x Langhantel, Multitrainingsgerät, Crosstrainer und Hometrainer, sowie Sprossenwand. Teilweise gebraucht ersteigert alles für schlappe 500,-.Dafür könnte ich nicht mal einen Jahresbeitrag berappen.Im Studio schaut ohnehin kein Mensch nach dir, ob du auch richtig trainierst. Die wollen dir ausserdem noch Shaks und andere Sachen verkaufen. Wenn nichts auf dem Fernseher ist, kann ich auch mal gegen 22 Uhr in den Keller gehen und mich bei meiner Musik noch "abreagieren".Brauche auch an keinem Gerät warten, bis der endlich fertig ist. Nachteil: ich mus selbst aufpassen, das ich auch richtig trainiere. Daher mache ich mich bei Kupels, im Internet, durch Bücher und bei "Gutefrage.net" schlau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Grundausstattung hast, dann kannst du Zuhause genauso viel erreichen wie im Studio.

Das wäre ne Langhantel, optimal noch ne Curlstange, mindestens 2 Kurzhanteln, ne Hantelbank und wenn sonst keine Möglichkeit für Klimmzüge besteht, aufjedenfall eine Klimmzugstange Zuhause anbringen. Dazu noch genug Hantelscheiben und du bist ausgerüstet - billig ist das ganze aber nicht.

Nachteil Zuhause : kein Spotter, bei Bankdrücken und Kniebeugen wird ohne Spotter nicht ans Maximum gehen können - ist aber völlig egal meiner Meinung nach.

Vorteil Zuhause : Du musst auf niemanden warten, es stinkt nicht so abartig, du musst das typische Pumper-Klientel nicht ertragen, es spielt keine beschissene Musik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Fitness Studio mit guten Geräten und guter Betreuung ist immer effektiver. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Ich kann dir keine Statistiken oder Expertenantwort geben, aber ich trainiere selbst seit einiger Zeit und kann mit dir nur meine persönliche Erfahrung teilen.

Ich gehe einmal in der Woche ins Fitnessstudio und einmal trainiere ich mit Freunden in einem Raum nur auf Matten und mit verschiedenen Hanteln/Gewichten.

Bei mir ist es so, dass ich mich nach beiden Trainings gleich fühle, ähnlichen Muskelkater habe und auch den Effekt des Trainings meine ich ungefähr gleich zu sehen.

Natürlich ist es im Fitnessstudio besser, wenn man Anfänger hat und noch viel nachfragen muss, aber wenn du die Übungen richtig kannst, dann brauchst du das ja nicht mehr. Du brauchst keine Geräte, um effektives Training zu machen, das geht mit entsprechenden Übungen auch locker ohne.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ähnlichen Geräten ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiseijuu
31.01.2016, 16:35

bist du das auf dem Bild? danke für die Antwort aber ich brauche eine professionelle Antwort von Leute mit Erfahrung, xD

0