Frage von Ichthys1009, 69

Holzpflegemaßnahmen?

Was ist der Unterschied, ob ich Möbel grundiere, lasiere, öle, wachse oder beize?

Und wenn ich nicht weiß, wie das Holz bisher gepflegt wurde: Ist es egal, welche Pflegemaßnahme ich jetzt unternehme? Oder vertragen sich einzelne Behandlungsweisen nicht?

Danke für jede kompetente Antwort.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lottl07, 59

Es ist schon ein Unterschied mit den Behandlungen. Holz grundieren erfolgt vor der Lackierung, Lasieren ist fast das gleiche wie Beizen, das Holz bekommt eine andere Holz-Farbe. Lasieren = oberflächlich, Beizen geht tief in das Holz.

Mit ölen frischt Du das Holz wieder auf und gibst ihm eine Schutzschicht.  Nach einem Tag solltest Du aber das ganze mit einem fusselfreien Lappen nach polieren.

Gleiches gilt für Wachsen, diese Schutzschicht ist wie die Ölige.

Ergo: Naturholz kannst Du wachsen oder ölen. Bei Öl wird das Holz etwas dunkler was aber im laufe des Jahres aber wieder blasser wird. Bei Wachs ist es nur eine kleine Nuance die auch wieder etwas heller wird.

Ich denke das Du das Holz nur auffrischen willst, also nicht grundieren, lasieren oder beizen.

Kommentar von Lottl07 ,

Vielen Dank für den Stern

Antwort
von Kreidler51, 62

Dass was du aufgeführt hast ist die Behandlung für rohes/unbehandeltes Holz. Kaufe einfach ein Möbelpflegemittel in deinem vorhandenem Farbton und alles ist gut.

Antwort
von kenibora, 55

Was willst Du? Um welche Holzmöbel handelt es sich denn? Habe einen Großteil meiner Holzmöbel sogar gestrichen. Total neues Design in der Wohnung erhalten!

Antwort
von rudelmoinmoin, 39

man sollte schon wissen welche Holzart es ist, jedes Holz eine andere "Aufnahmegrad" an Pflegemittel 

Antwort
von smith34, 8

Da gibt es sogar große Unterschiede. Am besten einen Fachmann fragen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community