Frage von jkjulianjk, 32

Holzbriketts hören nicht auf zu brennen?

Ich habe zum ersten Mal mit einem Holzkohlengrill grilliert und habe jetzt die Holzbriketts mit ganz VIEL Brennspiritus überschüttet und diese brennen jetzt schon seit 10 Minuten extrem fest. Hört das auf oder soll ich Wasser holen oder was soll ich tun?Habe ich etwas falsch gemacht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dackodil, 16

Redest du von Holzkohle oder wirklich von Holzbriketts?

In 10 Minuten sollten eigentlich selbst 2 l Spiritus verbrannt sein.

Wenn du allerdings wirklich Holzbriketts angezündet hast, ja die brennen jetzt 2 - 3 Stunden und die werden richtig heiß. Ich hoffe dein Grill übersteht das.

Holzbriketts sind nicht zum Grillen gemacht, sondern um im Winter damit einen Ofen zu heizen.

Entweder warten, bis sie abgebrannt sind oder löschen. Wenn du keinen Feuerlöscher hast, einige Schaufeln Sand oder Erde drauf .

Kommentar von jkjulianjk ,

War anscheinend nur Holzkohle (auf der Packung steht zwar Briketts) und es hat sich alles wieder beruhigt. Danke trotzdem

Kommentar von Dackodil ,

Danke für das Sternchen :-)

Antwort
von Kutscher1990, 16

Erstmal : Brennspiritus ist KEIN Grillanzünder !! Nie wieder machen !!

Das ganze brennt jetzt extrem weil der ganze Spiritus erst mal verbrennen muss den du rein gekippt hast. 

Wenn es nicht aufhört einen Feuerlöscher nehmen aber kein Wasser oder sonstige Experimente. Ein Feuerlöscher mit Pulver (ABC Klasse, also quasi der Standard - Löscher) sollte abhilfe schaffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community