Frage von allets321, 55

Holocaust/3. Reich Studium?

Hey, ich wollte mal fragen ob es Studiengänge gibt, die sich explizit mit den Themen Holocaust/Shoa oder dem 2. Weltkrieg/3. Reich/Nationalsozialismus auseinandersetzen... Ich weiß es gibt in Berlin "Holocaust Communication and Tolerance" oder Judaistik oder Geschichte, aber ich wollte mal fragen ob es irgendeinen speziellen Studiengang gibt.... Freue mich auf eure Antworten :) LG

Antwort
von CharaKardia, 38

Spezielle Studiengänge gibt es nicht, mit einem Geschichtsstudium hast du aber die Möglichkeit div. davon als Nebenfach oder Vertiefung zu wählen. Im Masterstudiengang kannst du dich dann auch auf Neueste Geschichte spezialisieren.

Es schadet in keinem Fall, den Blick über den Tellerrand zu erheben und sich mit anderen Epochen auseinanderzusetzen. Es geht schließlich auch darum, Gegebenheiten in größere Kontexte und Konstruktionen einzuarbeiten.

Kommentar von allets321 ,

Problem: Ich bin 14 und da ich sehr gut in der Schule bin, will ich ein Frühstudium beginnen (habe schon eine Empfehlung von der Schule). Sprich: Ich habe nicht mehr so viele Schuljahre (genaugenommen nur noch 2) in denen ich Zeit habe Vorlesungen zu besuchen, da dann die Kollegstufe winkt ;)

Kommentar von CharaKardia ,

Das musst du natürlich dazu sagen, denn du besuchst ja keinen kompletten Studiengang mit Abschluss, sondern schnupperst "nur" ein bisschen Uniluft. Am besten informierst du dich an der Uni vor Ort, da ein Umzug für dich ja nicht in Frage kommt. Mit einem Geschichtsstudium bist du aber auf dem richtigen Weg, Veranstaltungen zum 3. Reich gibt es zahlreiche.

Antwort
von lifefree, 19

An einer Uni im Fachbereich Geschichte sollte man Dir in der Studienberatung weiterhelfen können, wo dieses Thema explizit behandelt wird.Vielleicht kann Dir ein Klassenlehrer dabei behilflich sein.

Antwort
von Accountowner08, 11

schau mal unter "Holocaust studies"... aber vielleicht nur in den USA...

Antwort
von MrAnonymous1, 7

Also du bist so begabt, dass du die Schule früher beenden kannst. Aber Rechtschreibung und historische Termini technici beherrschst du nicht?

Zweiter Weltkrieg -> Eigenname -> groß geschrieben; Drittes Reich dito, man sollte aber den Begriff NS-Deutschland benutzen.

Kommentar von allets321 ,

Sie scheinen nicht sehr begabt und intelligent zu sein. Denn wenn dem so wäre, wüssten Sie, dass ein Frühstudium parallel zur Schule absolviert wird. Bitte informieren Sie sich doch erst über Themen, bevor vorschnelle, freche Antworten gegeben werden ;) Wenn man logisch handelt, benutzt man Abkürzungen, um eine noch schnellere Antwort zu erhalten, besonders am Smartphone insofern würde ich meine Rechtschreibung bzw. Ausdrucksweise als schlicht ökonomisch bezeichnen, da ich durch meine Vorgehensweise Zeit gespart habe. Sie haben mit dieser sinnlosen Antwort Ihre Zeit hingegen lediglich verschwendet. Denn interessanterweise benutzen amerikanische Historiker, den Ausdruck "3. Reich" tatsächlich in deutscher form, sprich "third reich". Insofern kann dieser Ausdruck nicht derartig amateurhaft sein.

Kommentar von MrAnonymous1 ,

Der Begriff Drittes Reich ist nicht falsch. Man darf ihn nur nicht als 3. Reich abkürzen. An deiner Antwort merkt man, dass du noch reifen musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community