Frage von Abby15, 47

Hoher Blutzucker muss viel öfter aufs Klo?

Hallo, der Arzt hat mir Blut abgenommen und gesagt das ich keine Gummibärchen essen darf und keine Schokolade essen und kein Kaffee und kein Kakao trinken kein Saft trinken. Keine hellen Brötchen essen.. ich muss auch viel öfter aufs Klo als sonst..

Antwort
von Lirin, 22

Hallo!

Ich gebe Artus01 unbedingt recht! Such dir einen anderen Arzt, denn deiner ist wirklich nicht ganz bei Sinnen und gemeingefährlich.

Am besten du lässt dir eine Überweisung zum Diabetologen geben, denn nur ein Facharzt kann wirklich feststellen ob und welchen Diabetes du hast!

Wenn du wirklich Diabetes hast, dann frag nach einer Diabetikerschulung und eventuell nach einer Ernährungsberatung. Diabetes wird oft auf die leichte Schulter genommen, weil er keine Schmerzen - zumindest am Anfang - verursacht. Trotzdem ist er eine ernstzunehmende Krankheit.

Je mehr du über diese Krankheit weißt, desto besser wirst du in Zukunft damit zurechtkommen und desto besser werden auch deine Blutzuckerwerte sein.

Diabetiker sind die Manager ihrer Krankheit und dazu gehört viel Wissen!

Ich fürchte, du hast Diabetes und solltest dich schon mal darauf einstellen. Alles Gute und allzeit gute Blutzuckerwerte wünsch ich dir!

Gruß Lirin

Kommentar von Abby15 ,

ja ich darf keine gummibärchen und keine schokalde essen und auch kein Kaffe und Saft trinken und kein Kakao. und keine hellen broetche. n.. danke meine blutzuckerwert ist 160

Antwort
von Artus01, 21

Das war alles was der Arzt gesagt hat? Keine Werte angegeben, keine weiteren Termine zur Kontrolle?

Wenn ja, such Dir einen anderen Arzt!

Mehr kann man dazu nicht sagen.

Kommentar von Abby15 ,

doch der wert is 160

Kommentar von Abby15 ,

doch zur kontrolle muss ich.. nächste woche

Kommentar von Artus01 ,

160 ist eindeutig zu hoch! Sowas kann man, wenn man gesund ist, bekommen wenn man 2 Liter Cola getrunken hat.

Linn hat Recht, Du gehörst sehr wahrscheinlich in die Behandlung eines Diabetologen.

Allerdings ist es genau so wichtig einen guten Hausarzt zu haben der Diabetes auch entsprechend ernst nimmt. Der Hausarzt ist letztlich derjenige bei dem alles zusammenläuft. Zumal die Wartezeiten für einen Termin beim Diabetologen lang sind. Ich habe meinen schon monatelang nicht gesehen, habe aber auch eine gute Hausärztin die sich ebenfalls in der Materie auskennt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten