Frage von BoBisDead, 31

Hohe wahrscheinlichkeit auf intelligente Zivilisation auf exoplaneten?

Ein Kollege hat mir erzählt das man auf einem Exoplaneten sozusagen künstliches licht wie von einer Stadt entdeckt hat. Ist das wahr und habt ihr evtl. einen Link dazu ? hab nichts gefunden..

Antwort
von Jszp89, 17

Dein Kollege meint wahrscheinlich KIC-8462852
Exoplaneten können nur entdeckt werden, wenn sie aus der Perspektive des Beobachters an ihrem Stern vorbeiziehen. Dabei dimmen sie das Licht ihres Sterns um ca 1%. Diese Lichtverdunklung kann zB vom Hubble-Teleskop erfasst werden. Auf diese Art entdeckt man Planeten.
Dein Kollege bezieht sich wahrscheinlich auf eine kürzlich durch Hubble beobachtete Anomalie. Dort verdunkelte der entdeckte Planet um ca 20% das Licht seiner Sonne. Das ist mehr als extrem außergewöhnlich und kann nicht auf normale Eigenschaften eines Planeten zurückgeführt werden. Einer der Möglichkeiten für diese extreme Verdunkelung könnten so etwas wie riesige Sonnensegel sein, erbaut von intelligenten Lebewesen um eine starke Energiequelle durch das Einfangen von Sonnenenergie zu haben. Das ist allerdings reine Spekulation und bisher außerhalb jeder realistischen Annahme!! Dein Kollege übertreibt da etwas ;-)

Antwort
von Startrails, 10

Hallo,

diesen Bericht gab es tatsächlich. Spannend war die Sache weil die Helligkeitsschwankungen so enorm sind, dass man dachte, dass die nicht natürlichen Ursprungs sein können. Der erste Verdacht lief darauf hinaus, dass es sich um Sonnensegel handelt die eine dort lebende Zivilisation dort installiert hat.

An dem ist es aber nicht - des Rätsels Lösung ist, dass es dort aktive Kometen gibt und deren Schweif das Licht des Sterns reflektiert.

Antwort
von Messkreisfehler, 31

Blödsinn.

Man hat lediglich einen Stern entdeckt dessen Lichtstärke geschwankt hat, vermutlich ein vorbeiziehendes Asteoridenfeld.

Kommentar von BoBisDead ,

Okey danke ^^ von wo hast du die informationen?

Kommentar von Messkreisfehler ,

https://de.wikipedia.org/wiki/KIC_8462852

Das mit den Asteoriden/Meteoriten wird mittlerweile als wahrscheinlichstes Szenario angesehen, finde den Artikel nicht mehr, habs aber vor 2 Wochen gelesen.

Kommentar von dompfeifer ,

Die Sache mit dem Meteoritenfeld ist aber sehr langweilig. Mit aufregenden Fantasiegeschichten von beleuchteten Großstädten auf Exoplaneten samt Aliens mit Glutschaugen lässt sich wenigstens Geld verdienen!

Antwort
von atzef, 23

Dein Kollege lutscht sich das aus den Fingern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community