Frage von GerritMagNix, 60

Was sagt ihr zur hohen Seniorenquote in Deutschland?

Hallo Leute, Was sagt ihr dazu, dass in Deutschland zu viele alte Menschen leben? Das Land ist in meinen Augen zu stark von Senioren geprägt (ARD, Freizeitangebote etc.) Was sagt ihr dazu?

Antwort
von Lennister, 21

Das Problem sind nicht die vielen Alten an sich. Die werden erst zum Problem, wenn es zu wenige Jungen gibt, um sie zu finanzieren.

Dann bekommen wir z.B. steigende Arbeitslosigkeit durch zu hohe Sozialbeiträge, geringes Wachstum wegen zu wenigen Fachkräften etc. Sprich: Ernsthafte wirtschaftliche Probleme, und, sobald die Jungen merken, wofür sie so irre Sozialbeiträge zahlen(bzw. wer hauptsächlich mit den Sozialbeiträgen finanziert wird, wegen deren Höhe sie keine Arbeit finden), einen Krieg der Generationen.

Da mit einem drastischen Anstieg der Geburtenrate binnen kurzer Zeit nicht zu rechnen ist, gibt es eigentlich nur eine Möglichkeit, das zu verhindern: Viel mehr Einwanderung. Ich rede hier- das wurde schon ausgerechnet- durchaus von einen Wanderungssaldo von mindestens 500 000 Leuten pro Jahr. Das ist die einzige Möglichkeit, die wir haben, wenn eine Überalterung verhindern wollen. 

Antwort
von archibaldesel, 36

Natürlich altert die Gesellschaft. Das ist kein neues Problem. Und wenn die Mehrzahl der Bevölkerung unzwischen 40+ ist, prägen sie natürlich auch das Land. Sowas nennt man Demokratie. Die Mehrheit entscheidet. Zudem ist das der Bevölkerungsteil, der das meiste Geld hat. Deshalb richten sich auch Unternehmen an diesem Teil der Bevölkerung aus. Ein natürlicher Vorgang.

Antwort
von AppleTea, 60

Das wird auch immer mehr werden, dank der fortschrittlichen Medizin. Wie ich das finde? Einerseits gut, weil ich immer Arbeit haben werde.. andererseits schlimm, wenn Menschen künstlich am Leben erhalten werden, obwohl sie sterben wollen

Kommentar von GerritMagNix ,

Ja es hat eine gute und eine schlechte Seite...

Kommentar von voayager ,

was genau soll an unserer Medizin denn so fortschrittlich sein, das erschließt sich mir nicht!

Kommentar von AppleTea ,

wie ich bereits sagte, die Menschen werden am Leben erhalten, obwohl sie schon vor laaanger Zeit hätten sterben müssen. Dank der Medizin ist das eben möglich. ist doch ganz einfach zu verstehen

Antwort
von voayager, 19

Die hohe Seniorenquote ergibt sich aus dem Umstand, dass in Mitteleuropa zu wenig Kinder in die Welt gesetzt werden, so einfach ist das nämlich.

Warum nun z.B. in Deutschland zu wenig Nachkommenschaft bestweht, das wäre mal ein Thema für sich, weil dann recht umfangreich zu berichten wäre.

Antwort
von Skinman, 12

Willst du sie euthanasieren? Oder reicht es dir, wenn wir sie ins Ausland deportieren?

Mann Mann Mann!

Diese hohe "Seniorenquote" ist unter anderem eine Folge der modernen Medizin, welche halt eben die Lebenserwartung erhöht hat. In Japan ist sie übrigens noch wesentlich höher.

Ich gehe davon aus, du gehst dann mit gutem Beispiel voran und verzichtest bei deinem nächsten Herzkasper auf die lebensrettende Bypass-OP.

Antwort
von Saragoza, 10

Das ist die  direkte Folge der hohen (Nachkriegs-) Geburtenrate in den späten 50er und frühen 60er Jahren, nichts weiter, ..


Das Land ist so wie es ist, Senioren und Ältere sind kein Makel, sondern auch ein Markt wie andere ebenso, ausserdem haben diese Leute ein Recht zu über-leben, wie alle  Menschen,

es gab mal einen US Film in den 70er Jahren, in dem alle, die über 30 waren, sterben  mussten, willst du das etwa einführen, stattdessen ,?


Antwort
von newcomer, 40

streng dich an und sorge für Nachwuchs

Kommentar von GerritMagNix ,

:D Demografischer Wandel ...

Antwort
von Hideaway, 39

Die heutigen alten Menschen in Deutschland waren früher allesamt mal jünger und haben dafür gesorgt, dass deine Generation in einem zunehmenden Wohlstand aufwachsen kann/konnte, der in ihrer eigenen Jugendzeit völlig unvorstellbar gewesen wäre. Willst du jetzt deren Existenzrecht in Frage stellen? Dass sich Alt und Jung in den Medien und in den Freizeitangeboten in die Quere kommen halte ich angesichts der überbordenden Angebote für sämtliche Altersstufen für unwahrscheinlich.

Kommentar von GerritMagNix ,

Hab ich in irgendeiner form ihr Existenzrecht in Frage gestellt? Wenn ja, gründe bitte nun eine Montagsdemo!

Kommentar von Hideaway ,

"Was sagt ihr dazu, dass in Deutschland zu viele alte Menschen leben? Das Land ist in meinen Augen zu stark von Senioren geprägt"

Ich find das halt blöd, da so Deutschland verkommt

Deine Worte. Wie bitte, soll man die interpretieren?

Kommentar von Hideaway ,

Wenn ja, gründe bitte nun eine Montagsdemo!

Montags kann ich nicht, da ist doch immer Rentner-Tanztee und abends Ü60-Disco.

Antwort
von Peppi26, 48

Ja ist doch logisch, die Menschen werden älter und Kinder werden nicht mehr richtig gefördert! Viele entscheiden sich schon gegen Kinder, weil Deutschland kaum noch etwas für Kinder tut!

Kommentar von GerritMagNix ,

Ich find das halt blöd, da so Deutschland verkommt... Als ob die meisten 20 Jährigen  in Lederhosen Tanzen würden...

Kommentar von Hideaway ,

Ich find das halt blöd, da so Deutschland verkommt...

Nein Deutschland verkommt eher durch eine Generation, die alles in den °°sch geschoben bekommt und der offenbar in großem Anteil Begriffe wie Leistung und Respekt unbekannt sind.

Kommentar von GerritMagNix ,

Wenn alte Menschen bei einer Frage gegen alte Menschen etwas schrieben, bin ich gezwungen zu lächeln!

Kommentar von Hideaway ,

Das geht manch Älterem bei der Unbedarftheit einiger Fragesteller nicht anders.

Antwort
von elismana, 35

Wie definierst du denn "alte Menschen"? 

Es gibt mehr Menschen zwischen 40 und 59 Jahren als Menschen über 65. 

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1365/umfrage/bevoelkerung-deutschl...

Antwort
von Rockstar9413, 6

Das zeigt einfach nur, das die Leute immer älter werden, was eigentlich nichts schlechtes ist.

Antwort
von Modem1, 5

Rente auf Hundert erhöhen

Antwort
von lil98i, 41

Was willst du denn dagegen machen ? Alle auf nem Scheiterhaufen verbrennen oder was ?:D

Mir ist das zwar auch aufgefallen...aber ich denke nicht, dass das zwingend was schlechtes ist ...

Kommentar von GerritMagNix ,

Nein, aber eventuell mal auf die Idee kommen, auch etwas für die Jungen Menschen zu unternehmen oder paralelgesellschaften!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community