Frage von Phie96, 63

Hoffnung aufgeben, Wie schafft man das bei liebeskummer?

Hallo ! :) Wahrscheinlich gibt es schon tausende fragen zu dem Thema, aber ich habe noch keinen Rat gefunden der passt. Es geht um mich(19) und meinen "Exfreund" (22) Offiziell waren wir nie zusammen, allerdings hatten wir seit 17 Monaten etwas miteinander und haben uns beide ineinander verliebt, beide hatten in den 17 Monaten niemand anderes.. Wir wollten Anfang Oktober in der selben Stadt ein Studium anfangen (leben derzeit etwas über 100 Kilometer auseinander) und haben von gemeinsamer Zukunft gesprochen und waren beide total glücklich und fest überzeugt, dass das mit uns etwas ganz großes wird und alles War gut. Bis dann mein Abi Stress anfing und auch er beruflich (macht zurzeit eine Ausbildung) ziemlich eingespannt War.. auf jeden Fall haben wir uns ständig gestritten wegen Kleinigkeiten, meistens weil keiner die 2 Stunden zum anderen fahren konnte/wollte/wie auch immer. letztendlich hat er das alles beendet. Mir ging es ziemlich mies und ich habe daraufhin erst einmal den Kontakt abgebrochen, allerdings immer die Hoffnung gehabt dass sobald im Oktober der Stress weg ist und die 100 Kilometer Entfernung alles wieder in Ordnung wird, weil wir uns ja lieben... Das ganze war vor 2 Monaten... Ich war nur leider jetzt neugierig und hab auf Facebook entdeckt, dass er etwas mit einer Freundin angefangen hat und als ich ihn gefragt hab, ist er mir erst ausgewichen und hat dann aber gemeint, es waren plötzlich Gefühle entstanden und das ganze geht jetzt eine Woche. Und jetzt geht der Liebeskummer erst richtig los, weil ich einfach die Hoffnung nicht aufgeben könnte dass es mit ihm und mir doch noch etwas wird, wenn die 100 Kilometer weg sind.. Tief in mir weiß ich, dass es nicht funktioniert, aber ich kann einfach nicht aufhören es zu hoffen... Deswegen die Frage, weiß jemand, wie man es schafft die Hoffnung aufzugeben? ablenken tu ich mich so gut es geht, aber sobald ich alleine bin kommt wieder die Hoffnung... Und die möchte ich einfach los werden damit ich in 4 Monaten wieder halbwegs normal damit umgehen kann, wenn ich ihn und sie zusammen sehe. Also bitte sagt mir, wie ich endlich aufhören kann es zu hoffen, dass alles mit uns gut endet. liebe grüße, Sophie

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Materialism, 38

Ich bin in einer ähnlichen Situation nur das bei mir es nicht so weit gekommen ist wie bei dir. Ich habe keine richtige Antwort alle anderen würden schreiben Ablenkung und so.

Ich denke die Lösung ist finde einen neuen typen.
Du kriegt das bestimmt hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community