Frage von Vanni2001, 57

Hoffe auf antworten: Tatto mit 16?

Hi leute, ich hab ne frage. Ich habe bald geburtstag, werde 16 und möchte mich gerne tättowieren lassen. Ich weiss dass ich mit schriftlicher zustimmung meiner mam darf.

Ich wollte fragen was ihr davon haltet, obs ne gute idee is? Ich würde mir gerne das, etwas kleiner aufs handgelenk wünschen: "Liebe. Glück. Familie."

Danke schon im vorraus :**

Antwort
von Grennlane44, 37

Wenn du es willst dann ist es ja gut! Du musst selber wissen was du schön findest! Auf der einen seite sind tattoos körperschmuck aber andere leute sehen nur das "haut verletzen" darin, du musst dir halt sicher sein zu 10000000000%!! Du solltest das tattoo aber nicht machen weil du cool vor anderen sein willst oder andere gesagt haben: ach die traut sich das sowieso nicht! Da habe ich schon persönliche erfahrung damit gemacht! Also die entscheidung soll ganz von dir aus kommen.... Lg

Kommentar von Vanni2001 ,

danke :) ja weiss ich, es weiss auch niemand was davon ausser mein bester freund und meine mam :)

Antwort
von XNightMoonX, 7

Wenn Du ein Motiv hast und Dir sicher bist, kannst Du es ruhig machen.
Ich habe mein erstes Tattoo auch spontan an meinem 16. Geburtstag stechen lassen.
Tattoos sind auch weiterhin noch etwas besonderes, da es eben für jeden eine Bedeutung hat. Und selbst beim gleichen Motiv, kann die Bedeutung so unterschiedlich sein, wie Tag und Nacht.

Antwort
von JuliaWolters, 13

Es muss dir gefallen. Du musst dir im klaren sein dass es für dein gesamtes Leben bleibt. Ich finde es gut!

Antwort
von Tristan8882, 40

Ich hab mich mit sechzehn tätowieren lassen. Ob ich es heute bereu? Es wird dir einfach nach einem halben Jahr egal. Das ist bei jedem so. Darum tätowieren sich ja manche den ganzen Körper zu. Ich hab 7 Tattoos. Ich würde mir aber heute keines mehr stechen lassen und zwei hab ich weglasern lassen. Ich finde Tattoos unoriginell, weil eh schon jeder eins hat, es ist noch interessanter, wenn jemand bewusst keines hat.

Kommentar von Vanni2001 ,

okey

Antwort
von Turbomann, 27

@ Vanni2001

Wenn du das machen willst, dann solltest du dir gaaaanz sicher sein, dass du das auch noch in ein paar Jahren haben willst.

Wenn du dazu andere fragen musst, dann würde ich noch damit warten.

Kommentar von Michael2504 ,

Ich bin eher dagegen. Gerade Jugendliche in der Pubertät sind etwas sprunghaft und ihren Gedanken.  Warte bis du 18 bist. Ich werde meiner Tochter z.B. keine Erlaubnis geben, sich ein Tatoo stechen zu lassen. Wenn Sie 18 ist kann ich es nicht mehr verhindern. Dan ist sie für Ihren Körper selber verantwortlich. 

Antwort
von fvckbtchsgtmny, 36

ich bin ehrlich gesagt dafür, solange es nichts unnötiges ist und sowas find ich eigentlich schon nice :D 
wollte ich auch machen aber mein dad hats mir net erlaubt :c

Kommentar von Vanni2001 ,

Danke :)

Hmmm wie alt bist du jz?

Kommentar von fvckbtchsgtmny ,

bin vor bissl mehr als 2 Monaten 16 geworden
wollte mir in Chinesischen Zeichen den Namen meiner Mutter und meines Vaters machen lassen

Kommentar von Vanni2001 ,

oh.. schön :)

Kommentar von fvckbtchsgtmny ,

jaa mein dad meinte er enterbt mich wenn ich des mach hahahahahah :D

Kommentar von Vanni2001 ,

haha :D

Antwort
von schokocrossie91, 19

Kein seriöser Tätowierer sticht Minderjährige und das aus gutem Grund. Insofern halte ich nicht viel davon, sich als Minderjähriger tätowieren zu lassen, und dann auch noch etwas so Unoriginelles.

Kommentar von Vanni2001 ,

aha. "unoriginelles" es hat eine sehr große vedeutung für mich da ich früher viel durchgemacht habe. ich habe so wie ich es haben will noch nirgends gesehen... es gibt viele tattoos, die gleich gestochen sind wie andere.... ich wollts nur sagn

Kommentar von schokocrossie91 ,

Ich finde es unoriginell und wenn du dich davon angegriffen fühlst und das Gefühl hast, deine Tattoo-Wahl rechtfertigen zu müssen bist du nicht bereit für ein Tattoo.

Kommentar von Vanni2001 ,

hahahahhahaa

Kommentar von schokocrossie91 ,

Das bestätigt meinen Punkt nur.

Kommentar von XNightMoonX ,

schokocrossie91, leider irrst Du Dich in diesem Fall gewaltig. ;-)
Auch ein seriöser Tätowierer sticht ab 16 Jahren. Rechtlich ist es ab 16 Jahren erlaubt, sofern mindestens ein Elternteil zustimmt und beim stechen dabei ist.
Ich habe mir meins auch spontan an meinem 16. Geburtstag stechen lassen. Ich hatte gerade Geld und Zeit und dann sind wir los. Mein Tätowierer ist hier sehr beliebt, hat im Umkreis mehrere Läden und selbst privat, sind viele gut mit denen befreundet. Da geht jeder hin, von jung bis alt. Der Laden ist gut besucht und der Terminkalender platzt aus allen Nähten.

Wenn es für Dich eine Bestätigung ist, dass jemand für etwas nicht bereit ist, weil er sich dafür rechtfertigt, gehe ich mal davon aus, dass Du so nie mit anderen Menschen ins Gespräch kommst?
Sich für etwas einzusetzen, sprich: sich diesbezüglich auch darüber zu äußern, warum man davon überzeugt ist. Ist genaugenommen eher eine Bestätigung der Überzeugung.

Kommentar von Vanni2001 ,

hahahahaha

Kommentar von schokocrossie91 ,

Rechtlich ist es mit Einverständniserklärung der Eltern erlaubt, ja. Ändert nichts daran, dass der Tätowierer belangt werden kann. Die Erklärung kann ja schließlich gefälscht sein. Ein gut besuchter Inker ist kein Garant für Qualität. Siehst du, wie viele Menschen mit mediocren bis schlechten Tattoos rumlaufen? Ich habe hier auch so einen Laden, gut besucht, die Leute schwören drauf, es sieht aus wie Mist und der Laden ist unsauber. Da würde ich mich nicht einmal für viel Geld tätowieren lassen. Jeder meiner bisher vier Tätowierer würde keinen Minderjährigen stechen, weil die Gefahr rechtlicher Folgen zu groß ist und DAS ist seriös. Das Mädel hier will ein 0815-White-Girl-Tattoo mit 16 und pampt rum wie eben 16-Jährige das tun, meine Tätowiererin würde sie aus dem Laden schmeißen. Rechtfertigung sehe ich in Pampverhalten nicht, sondern Unreife.

Antwort
von Rambazamba4711, 35

Ich würds nicht machen.
Das wünscht sich Jeder und ist eigentlich für die meisten Menschen wichtig.
Etwas Besonderes ist es leider nicht und das sollte es eigentlich schon sein.
Wenn es zwingend ein Tatoo sein muss, dann nimm eine Stelle, an der Dich ein Tatoo auch in 20,30,50 Jahren nicht stört.

Kommentar von Vanni2001 ,

ich weiss ich bin noch jung. aber für mich hätte es eine besondere bedeutung...

Kommentar von Rambazamba4711 ,

Es hat eigentlich für JEDEN eine grosse Bedeutung.
Deshalb brauch man das nicht extra schreiben (meine Meinung).
Für mich sieht es so aus, als ob Du beweisen Allen müsstest, dass es so ist.

Kommentar von Vanni2001 ,

ne eig. nicht... es weiss nur meine freundin und meine mam davon... aber ok

Kommentar von Rambazamba4711 ,

Es gibt viele Wege der Familie zu zeigen, dass man Sie liebt.
Das geht auch ohne Nadeln. Mach wie Du meinst, ich schreib nur was ich mir dabei denke.

Ich finde es gut, dass Du ausgiebig vorher drüber nachdenkst.
Wünsch Dir viel Spass in Kürze bei Deiner Feier

Kommentar von Vanni2001 ,

danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten