Frage von duster45, 3

Hörverstehen Englisch (Schule/Auslandsjahr-Erfahrungen)?

Hallo Community, ich bin in der 9. Klasse und habe Probleme, was Hörverstehen in englisch angeht. Sich mit jemanden Unterhalten oder dem Lehrer zuhören klappt einwandfrei, aber wird eine CD abgespielt, dann habe ich Probleme es zu verstehen. Vokabeln lerne ich immer und hatte in Tests immer 1-2. Die sprechen auch bisschen schnell aber ich habe beim Hörverstehen dann z.B. 10/24 Punkten oder so. Wäre es vielleicht eine Möglichlichkeit, ein Auslandsjahr zu machen (jedoch nur 3 Monate) bzw. hat da jemand Erfahrungen gemacht? Auch wenn ich mir Sachen auf englisch angucke verstehe ich nur 1/4 oder so, manchmal aber auch fast nichts. (Alles bezogen auf´s Gymnasium).

Mfg duster45 ;)

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 2

Ein Auslandsjahr kostet nicht wenig Geld und bringt wahrscheinlich nicht den gewünschten Erfolg, denn du bist dort ja eher Alltagssituationen ausgesetzt und nicht den typischen Lehrbuchthemen.

Da hilft wohl nur, das Hörverstehen zu trainieren. Dazu gbt es massenhaft Bücher und CDs. (Ket-, Pet-Practice-Tests, Trainingsbücher für die zentrale Abschlussprüfung in Klasse 10 der Real- oder Gescamtschule) usw. usw.

Schau außerdem Filme / Serien im Original, wenn es auf DVD ist, schalte keine Untertitel dazu, damit dein Ohr geschult wird und nicht deine Augen mitlesen.

Auch Nachrichten (BBC) kannst du dir ja ansehen.

Höre dir deine Lieblingssongs an und versuche, so viel wie möglich auf zu verstehen.

Frag die Lehrkraft, ob sie dir die HV-CDs aus den vergangenen Jahren zum "Überspielen" mal leihen würde.

Kommentar von duster45 ,

Vielen Dank für deine Antwort ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community