Frage von Juliyaice, 72

Hört man nach dem Tod/Kreislaufstillstand noch was für paar Minuten/Sekunden?

Hi :D Ich habe eine Frage, die mich wirklich sehr interessiert, und ich nicht die wirkliche Antowort darauf weiß. Ich habe gelesen, dass nach dem Tod, also Kreislaufstillstand, man noch was hören kann? Das hört sich nämlich sehr skurril an. Z.B. würde ich mit einem bewusstlosen Menschen sprechen, der kurz vom sterben ist, sprechen würde, würde er mich hören? Na klar, wenn man bewusstlos ist, bekommt man ja nichts mit. Ich hoffe, ich habe mich nicht zu kompliziert ausgedrückt. :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nadelwald75, 34

Hallo Juliyaice,

der Tod ist ein Vorgang, bei dem nicht auf einen Schlag alle Körperfunktionen aufhören. Es ist also durchaus denkbar, dass das Ohr noch funktioniert. Aber ob er etwas "mitbekommt"? Kaum!

Kommentar von Nadelwald75 ,

.... vielen Dank für den Stern!

Antwort
von Andrastor, 32

Nun Bewusstlosigkeit ist nicht gleich sterben.

Ist ein Mensch bewusstlos, hilft alles Reden nichts, der kriegt nix mit, Sendepause.

Aber beim Sterben fahren alle Sinne nach und nach herunter, man hat sogar die Reihenfolge herausgefunden, die ich gerade nicht auswendig weiß (und zu faul zum Googlen bin) ^^

Aufgrund dieses "Herunterfahrens" der Sinne entstehen auch die Nahtoderfahrungen, wie das Licht am Ende des Tunnels und der Eindruck himmlischer Gesänge etc.etc.

Tatsache ist, dass dieser Vorgang, je nach Art des Ablebens mehrere Minuten dauern kann und der Mensch in dieser Zeit sehr wohl noch das Eine oder andere mitbekommt.

Antwort
von Spezialwidde, 43

Bei plötzlichem Herzstillstand noch etwa 10, maximal 30 Sekunden, dann schalten sich alle Sinne ab.


Antwort
von oooojanaoooo, 44

Also ich denk mal nicht, dass das so lange anhält, aber es stimmt halt , dass die sinne den menschen in ner gewissen reihenfolge verlassen und ich glaub zuerst das Sehen,... und am Ende noch der Hörsinn

Antwort
von loema, 16

Das erste Sinnesorgan des Menschen
ist das Ohr. Es ist das zuerst ausgebildete, schon im Mutterleib
funktionierende Sinnesorgan, es hört schon vor der Geburt. Das Ohr ist
aber auch das letzte Sinnesorgan, das stirbt, wenn ein
Menschenleben verlischt.

Quelle:http://www.mettnitzer.at/literatur/r%C3%BCckblick/das-ohr-als-tor/

Antwort
von ChiDoRiX, 35

Nein. Aber Kreislaufstillstand ist nich gleich Tod

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten