Frage von GluecklicheKuh, 48

Hört ihr mehr MainstreamMusik oder vorallem andere Musikgenres?

Wenn ja, welche ? Welches Musikthema spricht euch besonders an ? Wut, Hass, liebe, Kummer, Trennung, kritik ?

Antwort
von moshkidhc, 19

Ich höre überwiegend Hardcore(-Punk), meist NYHC aber auch neuerer Hardcore mit unterschiedlichsten Einflüssen und Beatdown. Am meisten laufen bei mir Bands wie Madball, Terror, Sick of it all, Broken Teeth HC, Lionheart, Stick to your guns, Stray from the path, Wolf Down, Get the shot, Nasty, Rise of the North Star. Je nach Stimmung auch melodic hc wie Being as an ocean.

Meist sprechen mich da Themen wie Kritik an gesellschaftlichen und sozialen Missständen an, aber auch Themen wie Zusammenhalt, Loyalität, DIY und Straight Edge an. 

Kommentar von GluecklicheKuh ,

ja, die Themen interessieren mich auch, aber eben nicht aus dem Musikbereich. Dann eher Synthie, Gothik oder auch allgemein deutsche Musik :)  Einfach je nach stimmung, egal ob alt oder neu ...

Kommentar von moshkidhc ,

Ja so findet jeder das was ihm/ ihr gefällt. Mir gefällt im hc besonders dass nicht nur Kritik geäussert wird, sondern auch weiter auf die Themen eingegangen wird. Besonders dieser ganze DIY Gedanke spricht mich an, ich mein, nur kritisieren kann jeder, wenn man etwas erreichen möchte, muss man auch was dafür tun. 

Antwort
von MissBlink182, 18

Ich bin fast immer aus Prinzip gegen Mainstream;)

Mich nervt aber dieses Dancegedöns, sowieso, weil so viel, der heutigen Charts einfach gleich klingt, immer das selbe. Meine Lieblingsrichtungen sind Punk, Rockabilly und ElectroSwing, das ist natürlich Geschmackssache....

Inhalt mag ich immer dann, wenn er zu dem passt, was mir in der jeweiligen Lebensphase wichtig ist und gerade passiert. Ich mag es nicht, wenn es immer nur um negatives geht und auch Schnulzen über Liebeskummer mag ich nicht, denn die machen schlechte Laune, wenn es mir gut und noch schlechtere wenn es mir bereits schlecht geht;) 

Kommentar von GluecklicheKuh ,

genau, die vielfalt ist wichtig :) der text ist schon wichtig, aber oft auch einfach die Melodie / der klang...

Antwort
von Levion, 21

hauptsächlich trip-hop, also musik ohne gesang oder text. das schöne daran ist, dass du dir das thema der musik selber aussuchen kannst, oder dass die melodie ein bestimmtes thema herauskristallisiert (also etwa wenn sie traurig ist oder fröhlich). deine gedanken sind dann sozusagen der text und die musik untermalt sie. trip-hop ist meine empfehlung, da gibts auch riesenauswahl an interpreten.


Antwort
von NagisaShiota, 27

Ihr höre das, was ich mag. Leider spricht mich der heutige allgemeine Musikgeschmack nicht.

Kommentar von GluecklicheKuh ,

Finde ich auch. es gibt ganz selten lieder, die mich ansprechen. ich weiß nicht, ich finde, früher hatte man mehr Kreativität. heutzutage wird altbekanntes nur noch etwas aufgepeppt bzw nur auf primitive sachen reduziert. Geld, Sex, Ansehen...und dass mit klaren Bildern.

Frührere Lieder haben mehr mit Metapaphern gespielt, wo man seinen Verstand und fantasie einsetzen musste. Dass verstehen viele heutige Mensch nicht. Sie brauchen einfache bilder ;/ verstehst, was ich meine ?

Kommentar von ronjane14 ,

ich bin ganz eurer Meinung! Wenn ich etwas mag, höre ich es eben und da ist es mir egal, ob es alt oder neuer ist...trotzdem fällt mir auf, dass der heutige allgemeine Musikgeschmack nicht so meins ist und ich oft eher zu älteren Sachen tendiere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten