Frage von DBKai, 41

Hört ihr euch beide Seiten einer Geschichte an?

Wenn es Konflikte gibt, wird oft viel erzählt... Hört ihr euch beide Parteien an oder glaubt ihr alles, was euch gesagt wird, ohne zu prüfen, was die Wahrheit ist? Stellt ihr Fragen, warum etwas so und so gemacht worden ist? Wie es zu etwas gekommen ist - um die Sache aufklären zu können?

Antwort
von Raptoryoshi, 12

Ich höre mir immer beide Parteien an, wenn es um 2 Freunde im Streit geht. Aus einer negativen Erfahrung weiß ich, dass es sich nicht lohnt, nur eine Seite zuzuhören ohne die andere Seite zu kennen.

Zudem sollte man beide Seiten kennen um sich eine eigene Sicht der Dinge zu erschließen

Antwort
von Erklaerbaer17, 9

ich halte mich für einen sehr  kritischen Menschen. Der versucht die Sache von allen Seiten zu betrachten. Erwische mich aber immer wieder, das oft meine Meinung von Vorurteilen geprägt sind. Erwische ich mich dabei oder bekomme andere Sichtweisen erzählt erschrecke ich mich oft vor meinen eigenen Vorurteilen. 

Antwort
von Viki999, 8

Also ich höre mir immer beide Parteien an, weil ich es ziemlich ungerecht gegenüber der anderen "Partei" finde, wenn man das erstbeste was einem erzählt worden ist, gleich glaubt anstatt die andere Seite auch noch zu fragen. Ich finde auch, dass man sich so erst wirklich ein Urteil machen und eine Meinung haben kann, wenn man beide Seiten angehört hat.

Antwort
von lfgamer, 14

Hör dir immer beide Parteien an. Du kannst nicht urteilen wenn du die andere Seite nicht kennst

Antwort
von schwarzwaldkarl, 14

Hier kommt die entscheidende Frage, ob mich die ganze Sache interessiert oder nicht. Grundsätzlich muss ich beide Seiten hören, um ein eigenes "Urteil" fällen zu können, aber es gibt auch "Konflikte", da interessiert es mich überhaupt nicht... 

Antwort
von TheAllisons, 16

Wenn diese Angelegenheit mich betrifft, frage ich natürlich nach, um mir ein Bild zu machen. Alles andere geht mich nichts an, da mische ich mich nicht ein

Antwort
von KEKO174, 17

Man sollte alles hinterfragen bevor man Urteilt! Würden wir alles glauben was uns gesagt wird könnte man genau so gut die Diktatur wieder einführen.

Antwort
von Wonnepoppen, 20

Ja, mache ich !

allerdings dürfte das mit den "beiden Seiten" etwas schwierig sein?

Kommentar von DBKai ,

Wie meinst du das?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ich meine, wenn jemand eine Frage stellt, dann schildert er die Dinge doch immer von seiner Seite aus u. die Gegenseite kann man schlecht fragen?

Antwort
von brido, 22

Kommt darauf an warum ich mir einen Urteil bilden muss. Beratung eines Freundes ? Beruflich? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community