Frage von IchFrageEuchI, 60

Hörsturz was tun?

Hallo. Ich höre auf dem linken Ohr nicht mehr so gut. Ist das ein Hörsturz? Und muss ich jetzt zum Arzt? Ich hab meinen Vater aufgeweckt und er sagt da ist kalte Luft oder so reingekommen. Und ich habe auch meine Mutter aufgeweckt. Sie sagt das ich müde bin und deshalb es so ist. Soll ich bis morgen warten? Und kann ich was machen? Vielen dank im vorraus

Antwort
von Reanne, 44

Ich tipe mal auf das Vorhandensein von Ohrensdchmalz. Geh morgen zu HNO und bitte um einen Votzugstermin, weil Du nichts hören kannst. Normalerweise sind die Termine lang.

Antwort
von MrEverplayer, 60

Ich würde bis morgen warten. Falls es da noch nicht besser ist würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen!

Kommentar von IchFrageEuchI ,

ok danke werde ich machen

Kommentar von MrEverplayer ,

Ich hatte das Abends auch schon mal und am nächsten morgen war es wieder weg. Hoffe das es bei dir auch so ist :)

Kommentar von MrEverplayer ,

Versuch am besten beim Einschlafen das Ohr freizuhaltten ;)

Antwort
von ponyfliege, 42

am besten gehst du jetzt schlafen und morgen früh zum arzt.

wir können hier nur ganz schlecht in deine ohren schauen. das kann alles mögliche sein - aber allermeist lässt sich so ein problem mit einem simplen spülen des ohrs durch den arzt beseitigen.

vielleicht bekommst du aber auch ne dicke erkältung.

das kann dir aber bloss der arzt sagen.

Antwort
von Schwimmakademie, 33

Einschränkungen des Hörvermögens knnen viele Ursachen haben. Wenn du kein auslösendes Ereignis hattest und dir zudem nicht schwindelig ist denke ich, ist es nicht verschlimmernd wenn du bis morgen wartest und dich bei weiterer Existens des Problems einem HNO vorstellst.

Aus der Ferne ist das reichlich schwer zu beantworten. Ich drücke dir die Daumen

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten