Frage von mick27, 45

Hörgerät Krankenversicherung?

Wieso bekommt man kein Hörgerät gestellt, wenn man auf dem rechten Ohr komplett taub ist und man für das linke Ohr ein Hörgerät braucht?! Wozu ist man denn krankenversichert, wenn man solche teuere Sachen sowieso nicht bekommt und dementsprechend auch kaum bezahlen kann?!
Ab welchen Fällen übernimmt die Techniker Krankenkasse die Kosten für ein bzw. zwei Hörgeräte?

Antwort
von eulig, 25

wer hat dir gesagt, dass die Kasse keine Hörgeräte bezuschusst?

es gelten Festbeträge für die im Leistungskatalog festgelegte ausreichende Versorgung.

sucht man sich eine Versorgung aus, die mehr als ausreichend ist, so muss man die Mehrleistung selbst tragen.

der HNO-Arzt stellt dir die Verordnung aus, sobald die medizinische Notwendigkeit besteht.

Antwort
von Halbammi, 16

DU liegst falsch. Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse hast du mit einer Verordnung durch einen HNO Anspruch auf ein Hörgerät für jedes Schwerhörige Ohr, auf dem eine Hörverbesserung erzielt werden kann.

Geh zu deinem HNO, er wird dir eine Verordnung ausstellen ( Muster 15). Damit gehst du zu einem guten Hörgeräteakustiker. Er wird dir ein Hörsystem anbieten, bei dem du lediglich die gesetzliche Zuzahlung i.h.v. 10€ je Hörsystem leisten musst.

Du kannst dir auch hochwertigere Hörsysteme aussuchen, dann musst du die Differenz zum eigenanteilsfreien System selbst tragen. Wenn du Fragen hast, schreib mir gern eine PN. mit diesem Thema kenne ich mich bestens aus.

LG, der Halbammi

Kommentar von mandy12990 ,

Wenn er aber taub ist kriegt er auch kein Rezept!😊

Kommentar von Halbammi ,

Das habe ich auch nirgendwo behauptet, und der Fragesteller auch nicht gefragt.

Antwort
von mandy12990, 2

Taub ist taub! Da hilft gar kein Hörgerät mehr! Man kann ja schließlich auch nicht mit einen Bein gehen das amputiert ist!

Kommentar von mandy12990 ,

Sprich für das eine Ohr steht dir ein Gerät zu sofern die Kriterien erfüllt sind und für das taube Ohr brauchst du keins!

Antwort
von wilees, 28
Antwort
von flareb, 20

Grundsätzlich sollte man sowas natürlich auch die TK fragen.

Alle anderen können nicht mehr machen als du selber machen könntest.

https://www.tk.de/tk/h/hoergeraeteversorgung/kostenuebernahme-fuer-erwachsene/39...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten