Hören Jungs ab einem gewissene Alter automatisch auf mit Computerspieln?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also ich bin 16 und spiele schon seit Jahren ziemlich viel. Auch meine Kumpels zocken. Gee zur Schule da habe ich zu hause halt nichts besseres zu tun als Pc'len und spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss doch nicht sein. Das Alter spielt beim Zocken eigentlich keine Rolle. Hauptsache man hat Spaß. Ob du aufhören wirst, kann man nicht sagen. Bei manchen ist es vielleicht nur eine Phase, bei anderen wiederum nicht. Das wirst du aber schon selbst sehen. Aber lass dir jetzt nicht die Lust auf das Spielen vergehen, denn es ist auch ein Hobby :D Wenn du dich nicht mehr so auf die Hausaufgaben usw. konzentrieren kannst, such dir Motivation und versuche dir einzuteilen wann du Hausaufgaben machst und lernst und wann du spielst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Person an, viele beenden früh damit, viele gar nicht. Es kommt einfach darauf an ob die Person es für wichtig empfindet oder das Zocken nur als Nebensache empfindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich, naja.

Man hört dann auf wenn einem Spiele keinen Spaß mehr machen und es keine neuen spiele gibt die einem Gefallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, würde ich nicht sagen. Ich bin jetzt 21 und spiele immer noch gerne Videospiele und es gibt auch viele (noch ältere) Erwachsene, die immer noch Computerspiele spielen.

Spiele einfach solagen, wie es dir Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, und wir werden die ersten Renter sein, die Zocker sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die zunehmende Cyber-Demenz läßt vermehrt auch größere Jugendliche nicht mehr von ihrem Spielzeug loskommen. Das wird noch verstärkt durch die Einsamkeit. Kontakte finden mehr und mehr nur noch per Watsäpp und Fratzenbuch statt.

Manchen finden da auch wieder heraus, aber wenn ich mir so die üblichen Fragen hier auf gutefrage.net anschaue, sehe ich eher schwarz. Es wächst eine Zombie-Generation heran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarryJane420
07.12.2015, 17:01

Ich hätte es selber Nicht besser formulieren können. :)

0
Kommentar von Knightmare999
07.12.2015, 17:35

"Buhuu, Ich bin alt und Veränderung amcht mir Angst." Normalerweise versuche Ich freundlicher und argumentativer auf sowas zu antworten, aber einerseits fühle ich ich durch solche Abstrusen Formulierungen wie "Cyber-Demenz" oder "Zombiegeberation" persönlich angegriffen und außerdem geht ihr Schwarzseher mir inzwischen nur noch auf den Keks. Alles verändert sich nun mal immer, und dieses gejammere ändert daran auch nichts. Und "WhatsApp" und "Facebook" zu verdeutschen ist nicht rebellisch, sondern einfach nur albern.

0
Kommentar von PuellaBonita
07.12.2015, 17:41

Ärgere dich nicht ausgerechnet solche kommen von facebook spiele nicht raus und adden freundesliste xD

0

Nicht alle, aber ich denke, vielen wird später bewusst, dass sie ihre Zeit verschwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein!

(ein 12 jähriger im Körper eines über 40-Jährigen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung