Frage von Drachenschmiede, 46

Höre gerne laute Musik und möchte meine Zimmertür "isolieren" habe aber gehört, dass z.B Akustikschaumstoff nicht so gut dafür ist. Vorschläge?

Akustikschaumstoff ( http://www.amazon.de/gepr%C3%BCfter-reduziert-Akustikschaumstoff-Schaumstoff-Nop... ) soll nur "den Schall im Raum unterdrücken" und nicht schallisolieren. Habe es noch nicht ausprobiert und suche euren Rat.

Antwort
von Vanelle, 25

Dein Plan ist schlicht nicht durchführbar.

Bei einem Zimmer in einer "normalen" Wohnung gelingt das eigentlich nur, wenn man auch bauliche Veränderungen vornimmt (z.B. Zwischendecken, -böden und -wände).  Alles andere führt bestenfalls zu einer Minderung der Lärmbelästigung.

Zudem ist zu bezweifeln, ob solche Maßnahmen, einen Raum noch wohnlich erscheinen lassen.

Viel effektiver und preiswerter sind Kopfhörer, die es auch kabellos gibt.

Es nutzt im Grunde nichts, die Tür zu isolieren, wenn man die anderen Wege der Schallübertragung unbeachtet lässt.

Antwort
von Tjugo, 39

ich hab styropor genommen und das ging nicht so gut. schaumstoff an sich ist da viel besser

Kommentar von Drachenschmiede ,

1. Styropor sieht mega doof aus und 2. Hätte ich schon gesagt, wenn und wenn ja was ich als anderes Material im Sinn hätte :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten