Frage von MichaelGianni98, 95

Höre auf einem Ohr verzerrt. Brauche Hilfe?

Ich war letzte Woche stark erkältet und konnte auf dem rechten Ohr nur noch gedämpft hören. Als ich am Montag beim HNO war, sagte er, dass es wahrscheinlich ein Hörsturz ist, aber da ich sowieso einen chronischen Tinnitus habe, sagte er es könnte an Stress liege. Nur seit heute morgen höre ich auf dem rechten Ohr alles total verzerrt. Wie so eine Alien Stimme. Das macht mich total fertig. Gerade bei Musik, mit der ich mich entspannen möchte, nervt es total. Ich habe beim Googeln herausgefunden, dass meine Hörnerven wohl überbelastet sind. Das kann ich mir aber nicht erklären. Hat jemand Erfahrungen damit? Soll ich zum Neurologen gehen? Ich halte das einfach nicht mehr aus. Mein Tinnitus ist schon schlimm genug.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ZuumZuum, 95

Das hatte ich nach einem Hörsturz auch mal, bei mir ist es nach einiger Zeit wieder weg gegangen und das Hören hat sich normalisiert. Mein HNO hat mir damals empfohlen Impulslärm vorrübergehend aus dem Weg zu gehen aber das Ohr auch nicht unbedingt von der Außenwelt abschzuschotten, also keine Ohrstopfen oder Ähnliches reinstecken um es zu schonen.

Kommentar von MichaelGianni98 ,

Danke. So blöd, wie ich bin habe ich natürlich schön mit In-Ear Musik gehört. Das war wohl nicht so schlau, wie ich lese. Ich hoffe es verschwindet wieder. Hast du damals Durchblutungsfördernde Mittel eingenommen oder andere Medikamente zur Linderung?

Kommentar von ZuumZuum ,

in den ersten Tagen Prednisolon zweimal als Infusion, danach für drei tage in Tablettenform. Ob das hilft, da streiten sich die Geister, aber geschadet hat es auch nicht.

Du hast ja Musik gehört mit den Kopfhörern, also hat dein Ohr ja was zu tun gehabt, Hauptsache du hast die Lautstärke nicht übertrieben. Genauso habe ich es über Nacht auch gemacht. Leise Musik zum Berieseln damit man die Ohrgeräusche nicht so hört.

Antwort
von Sonnenstern811, 81

An deiner Stelle würde ich baldmöglichst in eine Uni-Klinik zur ambulanten Sprechstunde gehen, wenn irgend möglich. Dort hat man mehr Möglichkeiten als Ärzte in ihrer Praxis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten