Frage von Civan7272, 46

Höllische Rückenschmerzen, BITTE DRINGEND HILFE?

Hallo, schönen Abend liebe Community. Also ich war vor 2 Wochen ziemlich beschäftigt und musste dementsprechend pro Tag so etwa 4-6 Stunden am Schreibtisch vor dem Computer sitzen. Das ging eine Woche. Ich weiß, dass ich oft in eine nicht so gesunden Position saß. Ich war nicht gerade und ab und zu verbrauchte ich die Zeit vor dem Bildschirm gebeugt, so dass ich einen krummen Rücken hatte. Nach eine Woche hatte ich dann ziemlich starke Schmerzen im unteren Rücken, dass ich schmerzenlos nur mit krummen Rücken laufen musste, das habe ich mir dann innerhalb 3 Tagen wieder abgewöhnt und der Schmerz wurde weniger und ich konnte wieder gerade sitzen und laufen. Dann bin ich trotzdem zu einem Sportmediziner gegangen, wollte dich nämlich untersuchen. Er meinte, dass ich im unteren Rücken rechts eine Blockade habe. Diese wollte er dann lösen und hat er auch. Das tat so höllisch weh und hat sich überhaupt nicht gesund angefühlt das lösen vom Doktor. 5 min danach konnte ich nicht mehr laufen. Überhaupt nicht und konnte auch nicht sitzen und hatte sogar starke Schmerzen beim Liegen. Die vom Doktor verschriebenen Ibuflam haben kaum geholfen und nun sind schon wieder 4 Tage um und ich habe höllische Schmerzen. Unbeschreiblich. Ich brauche euren Rat. Was soll ich tun. Dehnen und warm halten tu ich mich bereits. Und heute und morgen sind keine Ärzte offen(feiertag). Ich kann mich nicht mal zu Seite drehen und höllische schmerzen. Soll ich ins Krankenhaus an die Notaufnahme oder unbedingt aushalten und in 2 Tagen wieder zum Sportmediziner?

Antwort
von schellsche, 9

Ich würde dir empfehlen zu einem Orthopäden zu gehen. Könnte ziemlich gut möglich sein,das du einen Bandscheibenvorfall erlitten hast. Da kann ich dir aus Erfahrung sagen,das sind höllische Schmerzen und Ibuprofen hilft da überhaupt nicht mehr. Der Sportmediziner hat dir ja nur noch mehr Schmerzen bereitet. Wenn du es bis Dienstag nicht mehr aushälst, gehe ins Krankenhaus damit die mal Röntgenaufnahmen machen. Wünsche dir Gute Besserung!

Antwort
von juilly, 11

Hallo!(:
Das hört sich echt nicht gut an!!:/
Ich würde auf jeden Fall mal in die Notaufnahme von Stadtkrankenhaus oder so gehen, damit da ein Chirurg drauf sieht. (:
Also das würde ich echt machen, das ist ein guter Grund, keine Scheu!!:/
Ich wünsche dir alles gute und eine gute Besserung!!(:

Antwort
von enibas1517, 25

Du brauchst jedenfalls gleich einen Arzt. Lass dich ins Krankenhaus fahren. Wenn es nicht mehr geht,  rufe ärztlichen Bereitschaftsdienst

Antwort
von Schewi, 11

Höllische Schmerzen hören sich nicht gut an. Geh ins Krankenhaus/ lass dich fahren.
Die Leute gehen da oft mit weit weniger Schmerzen hin.

Antwort
von Goodnight, 8

Sicher gehörst du in die Notaufnahme!

Antwort
von Scadow, 13

Ich würde dir empfehlen mal statt dem Sportmediziner zum Physiotherapeut

zu gehen weil die Sportmediziner nicht immer gut helfen können wenn es wirklich schlimmer wird empfehle ich es dir in ein Krankenhaus zu gehen sonst könnte es am ende Im Rollstuhl enden muss es aber nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community