Frage von Deniz1997swag, 145

Höllische augenschmerzen?

Hallo liebe Leute, Wenn mir irgendjemand hier helfen würde wäre ich euch sehr dankbar!!! Es geht darum das ich jetzt schon seit über 8 Monaten an höllischen augenschmerzen leide.

Die Schmerzen sind einseitig,pochen,brennend,krampfartig.Es fühlt sich an als ob jemand mit ner klinge von innen mein auge Tief in meine Augenhöhe ziehen möchte.Wenn ich meine Augen schließen und dann meine Augen abtasten fühlt es sich tatsächlich so an als ob mein schmerzenden auge tiefer in meiner Augenhöhe liegt als mein gesundes auge. Wenn ich nach meinen schmerzattacken am nächsten tag aufstehe fühlt sich mein zuvor noch schmerzendes auge total taub an. Ich hab schon sehr viele schmerztabletten probiert aber nichts hilft. Wenn die attacken kommen kann ich es kaum aushalten. Ich habe keine sehstörungen, keine kopfschmerzen, keine schwindelattacken, nichts außer diese höllischen augendruckschmerzen.ES TUT WIRKLICH HÖLLISCH WEH. Die Schmerzattacken sind sehr unterschiedlich :manchmal habe ich 5 Stück am Tag für mehrere Stunden manchmal aber auch 1 innerhalb von 3 Wochen. Ich war schon bei unzähligen Ärzten die mir alle nicht weiterhelfen konnten.. Jeder Arzt ging von etwas anderem aus ... Ich war auch im Krankenhaus und hab stationär komplett untersuchen lassen ohne jeglichen Befund. Ich BIN VERZWEIFELT UND HAB SCHON SELBSTMORD GEDANKEN WEIL ICH EIN LEBEN MIT DIESEN UNERKLÄRLICHEN SCHMERZEN NICHT MEHR WEITERLEBEN KANN. Wenn mir irgendjemand helfen würde wäre ich euch vom ganzen Herzen dankbar!

Antwort
von coreduo, 100

wenn es in attakken kommt kann es vielleicht ursachen haben die vom kopf kommen. also nicht von körperlicher natur, stress kann ein auslöser sein oder andere probleme, hast du es mal mit einem psychologen versucht?

Kommentar von Deniz1997swag ,

Ich bin 18 Jahre alt und mache gerade ein fsj was eigentlich sehr entspannt ist -sprich ich fühle mich kaum gestresst und bin sonst auch ein total froher Mensch.... psychische Probleme  habe ich glaubig nicht 

Aber trz vielen Dank für deine Antwort 

Kommentar von coreduo ,

es muss ja eine ursache haben und wenn die ärzte körperlich nix finden dann würde ich zumindest das auch ausschließen. wieviel ärzte hast du schon gehabt?

Kommentar von Deniz1997swag ,

Bin jetzt schon bei 5 verschiedenen Ärzten  gewesen  :(

Antwort
von Mummy2, 79

evtl. liegt es an den Nerven im Auge. Nervenentzündung etc... versuch mal was entzündungshemmendes. ein Versuch is es wert. Ibuprofen zB. ,rotlicht,kamillenteebeutel usw. hast du mal den augendruck messen lassen? alles gute

Kommentar von Deniz1997swag ,

Die Ärzte sind im Krankenhaus auch davon ausgegangen jedoch konnte sie eine sehnerventzündung 100% ausschließen...

Wie genau können mir kamillenteebeutel helfen ? 

Vielen Dank für deinen Rat:) 

Kommentar von coreduo ,

kamille aufs auge ist nicht gut wegen den winzigen härchen der kamille. wenn die ärzte blutuntersuchungen gemacht haben dann hätten sie entzündungswerte im blut festgestellt.

Kommentar von Mummy2 ,

ich hatte erst vor kurzem eine starke Entzündung da ich im hintersten Teil des Auges ein grieskorn hatte. und ich musste mit Rotlicht, kamillenteebeutel und Salbe behandeln. nach 6 Tagen war alles gut!

Antwort
von Kreidler51, 78

Gehe ins Bett Handy, PC, Laptop und Licht aus schone deine Augen !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten