Frage von sshp78, 16

Höhe und Dauer einer Risiko-Lebensversicherung bei Hausfrau?

Ich möchte für meine Frau eine Risiko-Lebensversicherung abschließen. Da sie Hausfrau ist soll die Versicherungssumme die Bestattungskosten etc. abdecken.

Wie hoch sollte ich da die Versicherungssumme nehmen ? Und wie lange sollte diese laufen ?

Antwort
von Dahika, 8

Willst du ihr demnächst die Bremsschläuche durchtrennen? Pfui!

Antwort
von Liesche, 13

Weshalb eine Risikoversicherung? Eine normale Lebensversicherung wäre doch hier sicher besser, diese müßte aber mindestens 12 Jahre laufen, um nicht zusätzlich versteuert zu werden, wird aber vorzeitig ausgezahlt, wenn jemand verstirbt, wegen der Frage bzgl. Bestattungskosten.

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Eine Kapital-Lebensversicherung ist erheblich teurer.

Kommentar von Liesche ,

Keine Kapitallebensversicherung, eine einfache Lebensversicherung!

Antwort
von turalo, 16

Risikoversicherungen laufen bis zum Tode.

Am besten wäre doch dann, man schließt einen Bestattungsvertrag ab. Das macht mehr sinn.

Antwort
von kenibora, 13

Gibt verschiedene Varianten welche sinnvoller sind. Lass Dich von einer Versicherung darüber beraten. Weitere Angebote einholen dann empfehlenswert!

Antwort
von Treueste, 14

Lasse Dich bei einem Bestattungsunternehmen beraten.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 13

Eine Risikolebensversicherung, die dann nur eine gewisse Laufzeit hat, wäre ja total unsinnig - es sei denn der Tod deiner Frau ist schon so absehbar...

Für Bestattungskosten benötigt man keine hohe Versicherungssumme, an sich ist fraglich, ob man sich das Geld dafür nicht lieber einfach ansparen sollte, statt eine Lebensversicherung abzuschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten