Höchste Ränge bei der Bundeswehr mit Realschulabschluss?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Grundsätzlich Feldwebeldienstgrade:

Als Zeitsoldat schafft man es mit Glück und Leistung bis zum Hauptfeldwebel,

Als Berufssoldat (mit Glück, Leistung und ggf. Mobilität :-) bis zum höchsten Feldwebeldienstgrad, dem Oberstabsfeldwebel.

Wenn Dir nach Karriere ist, Du die Feldwebelausbildung erfolgreich absolviert hast und mindestens 1 Jahr (oder 2 Jahre?) als solcher gedient hast, kannst Du Dich, wenn in Deiner Tätigkeit möglich (z. B. im technischen Dienst), für die Übernahme als "Fachoffizier" bewerben. Wenn dies genehmigt wird, gehst Du ca. 2 Jahre auf die Technikerschule (Bw) und wirst dann Offizier, alledings bis max. Hauptmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Realschulabschluss kommst die in die Laufbahn der Unteroffiziere und der Feldwebel. Siehe: https://www.bundeswehrkarriere.de/

Wenn du dich aber weiter bilden willst so werden dir auch die Möglichkeiten eröffnet in eine höhere Laufbahn aufzusteigen. Die Bundeswehr ist immer dran interessiert ihre Kräfte bestmöglich auszubilden.

Am Ende des Tage ist entscheidend was du aus dir machen willst. Die Bundeswehr wird dir da nie im Weg stehen, im Gegenteil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn Du nicht studieren willst kannst Du Offizier werden.

Allerdings wäre dann bei dem Dienstgrad Major schluss.

Wenn Du bei der Bundeswehr studieren möchtest musste man sich zu meiner Zeit für mindestens 12 Jahre verpflichten.

Nach zwölf Jahren wäre dann der Oberleutnant oder Hauptmann realistisch.

Bei Studium und Berufssoldat wäre bis zum Generalinspekteur alles drin.( Wenn auch unwahrscheinlich)

Die meisten gehen als Oberstleutnant oder Oberst in den Ruhestand.

Vielleicht noch der untere Generalsrang( Brigadegeneral)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pendejo
07.04.2016, 19:49

Für das Studium ist, soviel ich weiß, auch bei der Bundeswehr das Abi voraussetzung.

Major als Fachoffizier? Wär mir neu.

0

Damit hast du die Möglichkeit bis in die Feldwebellaufbahn aufzusteigen. Offizier könnte auch noch sein, da aber dann nur truppendienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hauptstabsfeldwebel ist das Maximum. Um Offizier zu werden brauchst du Abi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeden, Offizier werden in der Bundeswehr eignen Uni geschult.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?