Frage von PetTrei231, 53

Hodenkrebs Durch Unfall ?

Mein linker Hoden ist vor einiger Zeit (Meiner Meinung Nach weil ich ihn irgendwie eingeklemmt habe) stark angeschwollen für 1-2 Tage wollte damals schon zum Arzt ist dann aber ganz allein wieder abgeschwollen so dass ich dachte es ist nichts weiteres. Nun ist mir aufgefallen dass mein rechter Hoden extremst geschrumpft ist und ziemlich hart geworden ist. Kam dies durch den "Unfall" oder kann dies ein Anzeichen auf Hodenkrebs sein?

Antwort
von Shishaundso, 36

Dass dürfte eigentlich nicht passieren!

Geh mal zu einem Arzt und lässt dich beraten (aber durch den Unfall dürfte eig kein Hodenkrebs entstehen)

Melde dich einfach nochmal weis dann vllt mehr

Kommentar von PetTrei231 ,

Werd ich jetzt auf jeden Fall machen. Aber mit dem "Unfall" bin ich mir ja sowieso sehr unsicher da es nur eine Vermutung ist, dass es davon kommt, da ich eben durch einen kurzes starkes quetschen kurz einen starken schmerz hatte wobei dies sich dann erst in der Nacht entwickelte. Also erst ab da angeschwollen dauerhafter Schmerz. Inzwischen merk ich eig. garnichts mehr bis auf die Größe.

Antwort
von ACCNummer1, 35

... es kann auch sein das dein Hoden sich gedreht hat, keine durchblutung mehr hatte, du nicht zum Arzt gegangen bist und er jetzt tot ist. Hatte auch das Problem, hatte glück das mein EI nach 24h nicht tot war, da es noch leicht durchblutet war. 

Du solltest SCHNELLSTENS!! zum Arzt gehen! und das nächste mal gehst du sofort wenn sowas ist. Drück dir die Daumen das mit denen noch alles In Ordnung ist oder du zumind noch eins hast...


AM BESTEN SOFORT ZUM ARZT !!

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten