Frage von jaldk11, 87

Hoden Knoten & schmerzen ?

Hallo!

Diese Frage ist mir ein bisschen peinlich aber ich fange mal an...
Ich bin fast 14 und vor ca. 3-4 Wochen hat aufeinmal mein Hoden angefangen zu schmerzen, keine schlimmen Schmerzen aber sie haben mich ziemlich genervt. das ging dann ungefähr 1,5 Wochen lang. Dann war der nervige Schmerz für eine Woche verschwunden, doch seit letzter Woche ist er wieder ganz leicht da. Habe zuerst gedacht es seien Wachstumsschmerzen, wie man sie auch mal im Bein hat usw, doch dann ist mir unter der Dusche aufgefallen, dass neben dem linken "Ei"
ein kleiner Knubbel/Knoten ist(fühlt sich weich an)... Es fühlt sich so an, als wär der Knoten mit dem Ei verbunden, aber halt nicht direkt am Ei ( so ca 5mm- 10mm groß). Dieser Knubbel sitzt da, wo auch dieser nervende Schmerz herkommt (linkes Ei, an der unteren Spitze).Wenn ich ein bisschen mehr druck auf dem knubbel ausübe, tut es ein wenig weh. Beie "Eier" fühlen sich btw gleichgroß an. Was könnte es sein? Ich weiß mit Ferndiagnosen ist das so eine Sache aber mir ist das im Moment zu unangenehm es meinen Eltern zu sagen, falls es nötig ist. Und wenn es was Schlimmeres sein sollte, wie soll ich es meinen Eltern sagen, dass man dann zu einem Arzt geht?

Hoffe auf hilfreiche Antworten

VG

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 53

An deiner Stelle würde ich damit zum Arzt gehen. Sag einfach deinen Eltern, dass du da etwas gefunden hast, was du gerne abgeklärt hättest.

Antwort
von jasminschgi, 58

Geh zum arzt. Du kannst auch ohne deine eltern dahin

Antwort
von Schrader, 56

Schmerzen dort können völlig harmlos oder auf eine sehr ernste Erkrankung hindeuten. Das sollte ein Arzt aber beurteilen. Sprich mit deinen Eltern und sag das dir “da unten“ was weh tut. Erster Gang wäre zum Hausarzt, der empfiehlt das weitere. 

Kann ein Pickel, eine Zyste oder was ähnlich harmloses sein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community