Frage von Fragenserker, 65

Hoden ist nach hinten gekippt aber keine schmerzen?

Hallo zusammen!

Ich hoffe echt das mit jemand helfen kann. Undzwar hab ich Gestern nach dem Sex bemerkt das mein linker Hoden so komisch nach oben im Hodensack lag, aus Panik wollte ich ihn wiede richtig drehen aber habs wohl vermasselt weil er jetzt nach hinten gekippt ist. Der rechte hängt jetzt viel tiefer als der linke im Sack wobei das immer anders rum war. Es fühlt sich sehr unangenehm an und passiert auch nicht zum ersten mal. Ich war auch mehrere male beim Urologen aber der meinte das alles normel sei. Es fühlt sich aber nicht normal an! Also wieso ist das so? geht der hoden von selber in seine Ursprungslage zurück?

Vielen dank im vorraus!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Glettkin, 37

Das ist normal. Der Hoden zieht sich bei sexueller Erregung stark zusammen und die "Hodenbälle" können ihre Position verändern. Nur wenn du 24 h nach dem Sex keine Veränderung spürst solltest du dich nochmal beim Arzt melden. die normale Haltung ist enspannt links/rechts verteilt, locker baumelnd. ... Achso es KANN sein, dass der Faden der am "hodenball" '(ich bin kein Biologe" sich verdrehen kann. Durch "rumspielen" ;) kannst du das aber bewältigen. Kann unangenehm sein. Aber wenn das sehr stake Schmerzen hervorruft: Arzt konsultieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community