Frage von YellowSummer16, 51

Hoden abgecheckt von nem Arzt?

Hallo also nochmal kurz eine Frage. Da ich mir Gedanken gemacht habe um meine Testikeln war ich heute mal beim Arzt (Der weiß das ich Hypochonder bin) und hat die abgestastet und hat gesagt alles in Ordnung absolut nix auffälliges. Also stimmt es doch gar nicht was im inet steht oder? Weil die Hoden deswegen war ich beim Arzt sind so hart wie ein Apfel etwa (logischer weiße) nicht die Größe haha also die Härte ist doch dann normal oder unterschiedlich bei jedem oder? Oder vielleicht liegt es auch nur an der Pubertät weil ich erst 16 bin? :-) Lg

Antwort
von DesbaTop, 21

Eine Weise Erkentnis die dir dabei helfen kann deine Hypochondrie zu bekämpfen: Was im Internet steht stimmt nicht.

Naja um Fair zu sein, es stimmt schon. Aber ein Symptom (Das nebenbei bemerkt in diesem Falle garkeins ist) bedeutet nicht, dass es nur eine Krankheit dafür geben kann.

Angenommen Kopfschmerzen: Es kann ein Hirntumor sein, oder eine Gehirnerschütterung, oder Schlafmangel, oder Sonnenstich, oder, oder, oder. Eventuell hat man aber auch einfach nur zu wenig getrunken und zu viel ferngesehen.

Was ich sagen möchte ist: Das man im Internet NIEMALS rausfinden kann was einem fehlt, oder ob einem überhaupt etwas fehlt. Das ist schlichtweg unmöglich, es geht einfach nicht :)

Kommentar von YellowSummer16 ,

Ok also wenn der Arzt mich abtastet und sagt alles ok kann ich zu 99% sicher sein? :-)

Kommentar von DesbaTop ,

Da der gute Mann das Studiert hat und sogar eine Doktorarbeit in dem Bereich verfasste: Ja, natürlich kannst du dann sicher sein :)

Kommentar von YellowSummer16 ,

Ist eine sie :D :) sie hat reingedrückt und verglichen. Ich meine wenn da was auffälliges wäre hätte sie es ja gespürt oder? :-)

Kommentar von DesbaTop ,

.....siehe mein letztes Kommentar, da steht alles wichtige drin.

Kommentar von YellowSummer16 ,

Achso also jeder Arzt hat so eine Doktor Arbeit geschrieben? Und kennt sich dann auch in sowas aus?

Kommentar von DesbaTop ,

Nicht jeder hat eine Doktorarbeit geschrieben. Nur jeder, der sich selbst "Doktor" nennen darf.

Es gibt verschiedene Teilgebiete der Medizin und die einzelnen Ärzte sind alles Spitzenleute auf dem Gebiet ihrer Wahl. Nicht jeder Arzt lernt das gleiche im Studium. Jeder Arzt muss sich irgendwann für eine Fachrichtugn entscheiden.

Deshalb haben Gynäkologen auch besonders viel Ahnung vom Weiblichen Körper und Neurologen besonders viel Ahnung vom Gehirn etc.

Kommentar von YellowSummer16 ,

Hätte aber meine Ärztin davon keine Ahnung würde sie doch nicht gucken oder? 

Da sie es aber gemacht hat und gesagt hat alles in Ordnung kann man davon ja ausgehen das sie es weiß und ich auf der sicheren Seite bin 

Antwort
von LeCux, 24

Wenn ich mir deine Fragen Historie hier anschaue...

... such Dir Hilfe bei einem Therapeuten. Das bringt was, Googlen nach allen Symptomen der Kunst leider nicht.

Kommentar von YellowSummer16 ,

Habe ich schon in 3 Wochen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten